Thema: Ruhestörung
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 03.03.2022, 18:49
Edo Edo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2021
Beiträge: 41
Standard AW: Ruhestörung

Man kann mit der Nachbarin sprechen, und das häufig, immer wenns laut ist.

Gegen den Vermieter kann man den Druck noch erhöhen, indem man wegen geminderter Miete weniger zahlt. Die Höhe der Minderung sollte aber mit einem Anwalt abgesprochen werden, um hierbei keine Fehler zu machen.

Und die Nachbarin kann man gerichtlich vorgehen und eine Klage auf Unterlassung einreichen. Hierbei hilft ebenfalls ein Anwalt.
Mit Zitat antworten