Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 03.07.2022, 19:10
SiKr1978 SiKr1978 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2022
Beiträge: 4
Standard Frage zu Stromkosten für "Dauer" Wohnraumentlüftung

Hallo Community,

bin neu hier und habe so einige Fragen da so einige Probleme herrschen (Neubau, Miete).

Da diese enorm auseinanderliegen werde ich wohl 2 Beiträge erstellen müssen.

Nun aber hier zur Frage.
In unseren Wohnungen sind ESL eingebaut, heißt, 2 dezentralw Abluftlüfter welche im Dauervetrieb sein sollen/müssen.
Diese fahren mit Nirmalleistung, schalten aber durch einen Sensor bei hoher Luftfeuchte (oder bei Bedarf über einen Schalter) für ca 5-+5min auf Hochlast.

Das sind 4-6 Watt je Lüfter, also 8 Watt mindestens auf 365 Tage.

Ist das so richtig dass diese auf den Haushaltsstrom laufen, sprich vom Mieter gezahlt werden müssen?
Wid erwähnt, diese sollen im Dauerbetrieb sein, sind also keine Bedarfsküfter in diesem Sinne.

Ich meine, das sind +- 100 bis 120 Euro in Jahr wenn ich mich da nicht verrechnet.
Da da Kosten entstehen ist weder im Mietvertrag erwähnt noch wurde dies erwähnt beim Einzug.

(Diese Anlagen sind aktuell sowieso ein Streitthema, anderer Beitrag folgt aber soviel vorweg, 9 Monate Mietminderung da diese Penetrant in den Ohren pfeifen trotz geschlossener Tür (ist ne eklige Frequenz) und ich bis heute um Ersatzfilter bettelte die laut Herstwller 2-3x im Jahr gewechselt werden müssen.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen