Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 06.07.2022, 16:28
SiKr1978 SiKr1978 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2022
Beiträge: 4
Standard ALD Filter, nur Theater mit Zuständigkeit

Hallo,

ich habe hier ein Problem mit dem Thema Ausenluftdurchlass und dessen Filter.

Es geht hier um ein Mehrfamilienneubau mit 2x Dauerbetrieb Abluftanlage pro Wohnung inkl je 2 ALDs.

Vermerkt hierzu ist nichts im Mietvertrag, das vorweg.
(Einzug 10.2021)

Mit Einzug hieß es dass diese ALD Filter besitzen die vom Mieter selbst zu wechseln sind, dise kann man sich beim ServiceCenter der Vermietung abholen.
Soweit so schlecht.

Danach fing es an dass man erstmal klären muss wer die bestellt und wann/wo man diese bekommt (habe natürlich gleich nachgefragt um direkt welche zu haben).
Dann wurde man immer wieder vertröstet.
02.2022 gab es von mir eine schriftliche Anfrage wann und wo ich nun diese Filter bekomme, inkl. einem Roman was beim Einzug zu diesem Thema gesagt wurde.
Bis heute keine schriftliche Antwort.

Auf Nachfrage bei der Verwaltung hieß es immer, wird geklärt und zuletzt kam die Info, ach waschen Sie diese einfach aus.

Hier entgegnete ich dass (wurde auch als Kopie beigefügt) der Hersteller der ALD UND Filter klar sagt, keine Dauerfilter, nicht Waschbar, erfüllt eine gewisse DIN Norm, ist 1-2× im Jahr zu ersetzen.

Darauf hieß es nur wieder mündlich man kümmert sich.

Nun heißt es, wieder mündlich, man klärt das (07.2022) aber die Monatgefirma (nicht Hersteller) sagt, einfach auswaschen.


Wie soll ma nun weiter vorgehen?


Kleine OT Story,
Mit dieser Raumlüftung habe ich generell Probleme dass diese ein unangenehmes Fieben/Singen verursacht (Lüfter der Abluft). Manchmal so nervig dass man nicht schlafen kann.
Auch hier war schon sie Montagefirma 3x da ohne Besserung, ein Schallsachverständiger (nicht zu laut*) usw.

Es ist auch nicht laut sondern eine penetrante Feequenz.
Ist übrigens die selbe Montagefirma, die auch nicht mehr kommt da das Thema abgehakt ist.
Seit 8 Monaten mindere ich nun die Miete und auch der Mietvereint schüttelt bur noch den Kopf weil sich nichts rührt
Laut Hersteller der Lüfter darf da kei nerviges Surren entstehen, und wenn sich daran etwas ändert wenn ma Febster oder Wohbubgstür öffnet stimmt auf jeden Fall etwas nicht. Genau so ist es auch.
Allesnmitgeteilt und keine Reaktion, ausser dass ich sagte Klemme ich Filzgleiter zwischen Gehäuse und Wand ist der Lüfter ruhig (wie in den anderen Wohnungen).
Auch hierzu keine Reaktuon ausser, dann ist ja das Problem gelöst.

Also meine Nerven liegen langsam blank, vor allem weil eben nun auch die Filter noch immer ein Thema sind.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen