Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 23.06.2015, 16:12
Benutzerbild von Recht-Einfach
Recht-Einfach Recht-Einfach ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 1.987
Standard AW: Pflichtteil eines unehelichen Kindes durch Schenkung mindern

Hallo,

zu diesem Zeitpunkt erfüllt die Schenkung meiner Ansicht nach nicht mehr Ihren Zweck, da das Vermögen zum Zeitpunkt des Todesfalles maßgeblich für die Aufteilung ist.

Ich kann nur empfehlen sich anwaltlichen Rat zu suchen, sollte die Tochter Ihren Erbteil einfordern.

Zu Ihrer Information noch einmal die Verjährungsfristen des Pflichtteilanspruches:
Verjährung des Pflichtteils - Erbrecht Ratgeber

Die Frist beginnt ab Kenntnis vom Erbfall für den Pflichtteilsberechtigten zu laufen.


Viel Erfolg, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten