Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 22.05.2008, 19:29
Benutzerbild von Recht-Einfach
Recht-Einfach Recht-Einfach ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard

Hallo Frank,

das kommt darauf an, was im Mietvertrag geregelt wurde.
Ich verstehe das jetzt so, dass du einen Mietvertrag unterschrieben hast, nach welchem du auf die Abrechnung der Betriebskosten oder auch Nebenkosten verzichtest. Verstehe ich das richtig?

Sollte es keine Regelung dazu geben, so müsste der Vermieter verpflichtet sein die Nebenkosten jährlich abzurechnen.
Diese verfallen, wenn die NK nicht innerhalb des darauffolgenden Kalenderjahres abgerechnet wurden. Guthabenansprüche von Mieterseite aus können aber auch darüber hinaus (Klageverfahren) geltend gemacht werden.

Nun weiß ich nicht, ob so eine Klausel des Verzichts auf Betriebskosten-Abrechnung in deinem Vertrag abgefasst ist und kann natürlich schlecht einen Tipp geben.

Wäre schön wenn du dich dazu nochmal näher äußern könntest.


Lieben Gruß, Mietrecht-Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten