Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Betriebskosten und Nebenkosten Fragen zum Thema Betriebskosten und Nebenkosten zur Miete

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Diverse Fragen zu den Nebenkosten

Betriebskosten und Nebenkosten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.03.2010, 08:41
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 2
Standard Diverse Fragen zu den Nebenkosten

hallo bin ganz neu hier und hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ganz kurz die Fakten
- hatten die letzten 5 Jahren ein gutes Mietverhältnis, Miete immer pünktlich gezahlt

- haben nun gekündigt. rechtlich nicht in der Frist von 3 monaten.
Da wir erst am 3. Werktag (abends) bescheid bekommen haben das wir die neue wohnung bekommen haben wir uns am 4. Werktage bei der vermieterin gemeldet das wir kündigen möchten (9 h zu spät in der frist). Wir wissen das die Vermieterin im recht ist, appelierten aber an Ihren guten Willen.

Das heißt wir müssten nun bis zum 30.06 miete bezahlen. - ziehen aber spätestens am 15.05 in die neue wohnung

- wir dürfen neue nachmieter suchen, jedoch ist die neue Mietkondition für unseren neuen Nachmieter gleich mal 150 € höher. ist das rechtens?

- nachmieter zum 01.05 wurde von unserer seite schon gefunden, jedoch kommt von unser vermieterin keine Resonanz. Keine info - nichts ob eine Kontaktaufnahme stattgefunden hat etc.

- uns fehlt außerdem noch die Abrechunung von 2009. Die war in den vorigen Jahren immer Anfang Februar da. Ich weis aus einem tel. gespräch das die Abrechnung schon vorliegt.

- bisher haben wir immer zwischen 350 - 500 € zurückbezahlt bekommen.

- wir haben für diese Wohnung keine Kaution hinterlegt

- außerdem haben wir am 28.12.2009 eine Mieterhöhung zum 01.04.2010 über 50,00 € bekommen. dieser haben wir anfang feb. tel. zugestimmt.

Meine Frage wäre nun, wie sollen wir vorgehen?

Ich habe das gefühl das ich meine Nebenkostenabrechnung nicht mehr sehe, bzw. das GEld das noch aussteht mir nicht überwiesen wurde. Wie bereits erwähnt handelt es sich hierbei nicht um 3,50 €. Ich denke unsere Vermieterin, möchte dieses Geld zurückhalten das Sie angst hat wir bezahlen nicht mehr -da wir ja keine Kaution hinterlegt haben. Jedoch müssen wir ja im Juni die Miete doppelt bezahlten und das sind wir natürlich um jeden Pfennig froh.

Ist es rechtens die April Miete ohne die Nebekosten zu bezahlen?
Außerdem was passiert wenn die Miete in Raten bezahlt wird?
Und muss nach Auszug aus der jetzigen Wohnung die Miete mit Nebekosten bezahlt werden? ZUr Info: wir haben keine Zähler sonderen rechnen pro Kopf ab.

Der Grund warum wir ausziehen ist die Lärmebelästigung in unseren Haus. Wir haben neue OBermieter bekommen. Man hört jeden Schritt, jede Tür die zugemacht wird, lachen, reden, fernsehen. Dazu kommt das der gute Herr noch trommelt und dies regelmässig abends zwischen 20.00 und 22.00 Uhr. Die Wohnung ist so hellhörig, das wir Ihn sogar schnarchen hören.
Den Grund für unseren Auszug haben wir unserer Vermieterin nicht mitgeteilt bzw. ist bisher noch keine GEspräch zustande gekommen, da diese sehr blockt. Außerdem wohnt unserer Vermieterin noch 500 km weit weg, was das ganze bezüglich nachmieter auch schwierig gestaltet.
wir wissen nicht so recht wie wir uns verhalten sollen, da wir keine infos bekommen etc. haben aber angst das wir unser Guthaben bezüglich den Nebenkosten nicht mehr sehen.
Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, nicht nur einen rechtlichen sonderen auch einen menschlichen!
Vielen herzlichen Dank



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Geändert von sonne (24.03.2010 um 08:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 24.03.2010, 10:04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard Diverse Fragen zu den Nebenkosten

Diese Fragen haben Sie doch in einem anderen Forum fast genau so gestellt.........und auch Antworten erhalten. Tut mir Leid, dass nicht die Antwort dabei war, die Sie hören wollten, aber ein Forum ist nicht in der Lage bestehende Verordnungen und Gesetze zu übergehen.

1. Zu spät gekündigt, und das mehr als 9 Stunden, denn die Kündigung einer Wohnung muss immer beweisbar schriftlich mit Unterschriften aller im Mietvertrag genannten Personen erfolgen. Und per Telefon kann man keine Wohnung kündigen.

2. Mit der Abrechnung der Betriebskosten 2009 kann sich die Vermieterin bis zum 31.12.2010 Zeit lassen. Auch das ist gesetzlich geregelt.

3. Erfüllen Sie Ihren Mietvertrag bis zum 30.06., in dem Sie Miete und Nebenkosten bezahlen. Vertrauen Sie dabei nicht so sehr darauf, dass ein Nachmieter Ihre Wohnung übernimmt, denn die Nachmieterstellung ist nicht selbstverständlich, sondern müsste so im Mietvertrag vereinbart sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zur Mietminderung sixtysix Miete und Miethöhe 1 25.02.2010 12:07
Diverse Fragen zur Betriebskostenabrechnung 2008 Hilla Betriebskosten und Nebenkosten 2 08.04.2009 16:42
Fragen zur Kündigung sonnenschein Kündigung 2 27.01.2009 16:50
Fragen zum allgemeinen Mietrecht Recht-Einfach Mietrecht allgemein 1 17.03.2008 17:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Betriebskosten und Nebenkosten
Diverse Fragen zu den Nebenkosten