Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Betriebskosten und Nebenkosten Fragen zum Thema Betriebskosten und Nebenkosten zur Miete

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Hohe Betriebskostenabrechnung

Betriebskosten und Nebenkosten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2012, 10:08
J.J J.J ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 5
Standard Hohe Betriebskostenabrechnung

Ich habe am Freitag meine Betriebskosten Abrechnung für 2011 bekommen und war leicht geschockt
1450 Euro Heiz und Wasserkosten
und jetzt komms 324 Euro für den Posten Hausmeister,insgesamt soll ich fast 600 Euro nachzahlen!
War mit Heizung und Wasser sparsam und der Hohe Anteil am Hausmeister kann ich mir auch nicht erklären
Ich habe ja 2011 1620 Euro vorausgeszahlt
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen,Danke



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 26.03.2012, 11:44
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

Zitat:
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen,Danke
Wie soll das gehen, wenn man nur ein paar nichts sagende Zahlen vorgesetzt bekommt? Sie sollten sich vom Vermieter die Abrechnung erklären lassen, bzw. Einsicht in die Rechnungen nehmen. Zu dieser Einsichtnahme zu den üblichen Bürozeiten ist er nämlich verpflichtet.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2012, 14:52
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2012
Beiträge: 189
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

Viele Zahlen mit denen man, ohne den Zusammenhang zu kennen, nichts anfangen kann.

1620 € Vorauszahlungen für was außer Heizung und Hausmeister?

Für welchen Zeitraum und welche Wohnfläche?

Wie wird was abgerechnet?

Mehrparteienhaus?

Wenn ja, wie viel Parteien?

Das sind, um Dir halbwegs hilfreiche Antworten geben zu können, die wichtigsten Infos die nötig sind.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.03.2012, 17:12
J.J J.J ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 5
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

Parteien im Haus sind 11
Berechnet sich der Hausmeisteranteil aus der Wohnungsgrösse?
Weil ein Bekannte im Haus bezahlt im Jahr 100 Euro weniger als ich
Zeitraum ist 1.1.2011-31.12.2011

Geändert von J.J (28.03.2012 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.03.2012, 19:23
J.J J.J ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 5
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

Hier die gesamte Nebenkostenabrechnung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.03.2012, 19:33
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

An dieser Abrechnung sehe ich keinen Fehler. Der Umlageschlüssel nach Wohnungsgröße ist vom Gesetzgeber so vorgegeben, aber das wird doch auch im Mietvertrag so vereinbart sein, oder?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.03.2012, 19:54
J.J J.J ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 5
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

Wird der Hausmeister nach Wohnungsgröße bezahlt?
Da eine Bekannte im Haus wohnt die 100 Euro weniger für den Hausmeister zahlt,sie hat 52m2 und wir 75m2
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.03.2012, 20:57
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

Darauf hatte ich doch schon geantwortet.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.03.2012, 11:24
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2012
Beiträge: 189
Standard AW: Hohe Betriebskostenabrechnung

Ich sehe, ebenso wie Regenmacher, keinen Fehler in der Abrechnung. Die Umlage nach Wohnfläche ist, wenn nichts anderes vereinbart wurde, rechtens.

Allerdings sind/waren die monatlichen Vorauszahlungen von 135 € für 75 m² etwas knapp. Wenn man bedenkt das allein für Heizkosten und Warmwasseraufbereitung 1 - 1,30 €/m² der Durchschnitt sind.

@Regenmacher:

Zitat:
Der Umlageschlüssel nach Wohnungsgröße ist vom Gesetzgeber so vorgegeben, aber das wird doch auch im Mietvertrag so vereinbart sein, oder?
Mit Zitat antworten
Nur ein anderer Umlageschlüssel als nach Wohnfläche muß, wenn verbrauchsabhängig nicht möglich ist, explizit vereinbart werden.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Stichworte
betriebskostenabrechnung, nebenkostenabrechnung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hohe Nebenkostenabrechnung chrilan Betriebskosten und Nebenkosten 2 19.01.2010 16:36
Zu hohe warme Betriebskosten 2008 s_gurzi Betriebskosten und Nebenkosten 1 24.11.2009 01:25
Extrem hohe Heizkosten top-joe Betriebskosten und Nebenkosten 4 04.11.2009 20:11
Hohe Stromkosten durch alten Boiler muliundtuppi Betriebskosten und Nebenkosten 1 20.05.2009 17:13
Hohe Nachzahlung Heizkosten - Verteilungsschlüssel ohne Zähler? OnlyPhantasy Betriebskosten und Nebenkosten 1 05.05.2009 15:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Betriebskosten und Nebenkosten
Hohe Betriebskostenabrechnung