Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Betriebskosten und Nebenkosten Fragen zum Thema Betriebskosten und Nebenkosten zur Miete

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Betriebskosten und Nebenkosten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.06.2012, 12:30
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 5
Frage Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Hallo, was ist denn wenn der Vermieter zum Beispiel in 10 Jahren Mietzeit, nie eine Nebenkostenabrechnung erstellt hat, man aber monatlich 200 Euro zahlen musste. Kann man dann die kompletten Nebenkosten für alle Jahre einklagen, oder gilt die Verjährungsfrist von 3 Jahren.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 20.06.2012, 14:09
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Und wie wurden diese 200,- € pro Monat gezahlt, als Vorauszahlung oder als Pauschale. Was ist dazu im Mietvertrag vereinbart?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2012, 15:07
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 5
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Danke fûr ihre Antwort! Es waren im Mietvertrag 800 Kaltmiete und 200Euro Nebenkosten also mussten wir monatlich 1000 Euro ûberweisen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2012, 15:33
Sange
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Zitat:
Zitat von Skorpion Beitrag anzeigen
Danke fûr ihre Antwort! Es waren im Mietvertrag 800 Kaltmiete und 200Euro Nebenkosten also mussten wir monatlich 1000 Euro ûberweisen.
Die Frage von@Regenmacher ist damit leider nicht beantwortet.

Was genau steht im Mietvertrag über diese 200,-€ ?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2012, 16:11
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 5
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Neben der miete werden folgende Betriebskosten erhoben fûr Wasser entwãsserung grundsteuer mûllabfuhr sach und Haftpflichtversicherung schornsteinfeger Co Messung abwegeprûfung steht auf dem vorgfertigten Mietvertrag fûr nicht preisgebundenen Wohnraum vordrucke aufgrund 01/2003
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.06.2012, 16:14
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 5
Standard AW: Nebenkosten

Fehler vordrucke Haus & Grund 01/2003
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.06.2012, 16:49
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Dann haben Sie während dieser 10 Jahre tief und fest in Bezug auf die Abrechnung der Betriebskosten geschlafen.

Sie können für die Jahre, die noch nicht der Verjährung unterliegen die Abrechnung verlangen und Ihr Vermieter müsste Ihnen ein Guthaben auszahlen. Eine Nachforderung könnte er bestenfalls für den letzten Abrechnungszeitraum verlangen.

Wobei es schwierig sein dürfte, diesen Zeitraum zu definieren, wenn bisher noch keine Abrechnung erstellt wurde.

Da sich diese Materie nicht in einem Forum behandeln lässt, rate ich dringend dazu, einen Anwalt für Mietrecht zu beauftragen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.06.2012, 17:17
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 5
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Zuerst vielen Dank für Ihre Antwort!
Nein, wir haben nicht bezüglich der Nebenkosten geschlafen, sondern als ich 2004, den Vermieter auf die Nebenkostenabrechnung ansprach, sagte er mir, viele wollen mein Haus mieten, ich glaube Ihrer Mutter, die ja bei Ihnen wohnt wird der Umzug sehr schwer fallen und das wollen Sie doch sicherlich nicht verantworten. Also sprechen Sie mich auf solchen Blödsinn wie Ihrer Nebenkostenabrechnung, in Ihrem eigenen Interesse nicht mehr an. Glauben Sie mir bitte, daß haben andere schon versucht und ich möchte Ihnen keine Angst machen, aber fragen Sie einfach mal die Nachbarn und nun Tschüß
Da meine Mutter einen Umzug wirklich schwer verkraftet hätte und auch die Nachbarn mir sagten, der Vermieter sei mit Vorsicht zu behandeln, habe ich Ihn nicht mehr darauf angesprochen. Meine Mutter ist nun leider verstorben, wir sind ausgezogen und ich habe unter Verjährungsfrist für die Nebenkostenabrechnung | Einfach erklärt
letzter Absatz gelesen
Ganz wichtig für Mieter:
Erstellt der Vermieter über Jahre hinweg keine Nebenkostenabrechnungen verjähren mögliche Guthaben für den Mieter. Aber, damit die Guthaben verjähren können, muss der Vermieter in dem laufenden Mietverhältnis bereits eine erste Nebenkostenabrechnung erstellt haben. Hat der Vermieter noch nie eine Abrechnung erstellt, verjähren auch die Ansprüche des Mieter nicht.

Leider weiß ich nicht worauf sich diese Aussage stützt und hoffte hier auf Hilfe. Ich wollte ja nicht zum Anwalt laufen und im Endeffekt mehr Kosten haben als ich bekomme, was ja wohl verständlich ist.
Nochmals Danke
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.06.2012, 17:24
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Zitat:
Da sich diese Materie nicht in einem Forum behandeln lässt, rate ich dringend dazu, einen Anwalt für Mietrecht zu beauftragen.
Ich widerhole mich nur ungern.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.06.2012, 00:01
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.004
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Verjährung

Der Weg zum Anwalt wird Ihnen vermutlich aber nicht erspart bleiben.

Deshalb möchte ich an dieser Stelle einmal auf unsere günstige Onlineberatung für Mietrecht hinweisen:
Mietrecht Rechtsberatung online - Beratung durch Mietrecht Anwalt

Hier können Sie kostenlos Ihren Sachverhalt schildern und erhalten ein Angebot für Ihre anwaltliche Beratung, welches Sie annehmen oder ablehnen können.


Viel Erfolg,

Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Stichworte
betriebskostenabrechnung, nebenkostenabrechnung, verjährung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkostenabrechnungen rückwirkend verlangen? Verjährung? Fraenke Betriebskosten und Nebenkosten 3 09.11.2012 19:01
Fehlerhafte Nebenkostenabrechnung über 10 Jahre - Verjährung? highland Betriebskosten und Nebenkosten 2 26.04.2012 12:12
Verjährung einer Betriebskostenabrechnung Andi31 Betriebskosten und Nebenkosten 2 30.07.2010 19:27
Verjährung von Reparaturkosten ? sie121967 Reparaturen und Modernisierung 1 25.06.2010 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Betriebskosten und Nebenkosten
Nebenkostenabrechnung und Verjährung