Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Betriebskosten und Nebenkosten Fragen zum Thema Betriebskosten und Nebenkosten zur Miete

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Verteilung der Heizkosten zwischen Sommer- und Wintermieter

Betriebskosten und Nebenkosten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2009, 14:50
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 2
Böse Verteilung der Heizkosten zwischen Sommer- und Wintermieter

Hallo
Ich habe leider zur Zeit ein Problem mit einer Heizkostennachzahlung.
Das Zimmer wurde von mir von März bis einschließlich August 2008 bewohnt. Die Abrechung berücksichtigt den Zeitraum von März 08 bis Februar 09. Jetzt wurde die Nachzahlung 50-50 auf mich und meinen Nachfolger umgelegt. Ich finde das allerdings nicht sonderlich fair, da ich in den Sommermonaten nun mal nicht geheizt habe.

Gibt es hier eine generelle Regelung oder evtl. Urteile, wie in einem solchen Fall die Kosten verteilt werden?

Was mir auch noch spanisch vorkommt ist, dass in dem besagten Zimmer der Verbrauch bei 1.808 Einheiten liegt. Bei den anderen Bewohnern der WG liegt er nur bei 121 Einheiten bzw. 420 Einheiten (leider ist hier nicht erkennbar, um welche Einheiten es sich überhaupt handelt)
Kann das sein, dass ein Verbrauch sich so stark abhebt? Bzw. kann der Verbrauch überhaupt als realistisch eingestuft werden?

Schon mal vorab vielen Dank für mögliche Antworten
Gruß Katharina



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 15.06.2009, 11:48
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Verteilung der Heizkosten zwischen Sommer- und Wintermieter

Hallo Katherina,

entschuldige bitte die verspätete Antwort auf deine Frage.

Voraussetzung für eine Beantwortung ist natürlich, ob die Zählerstände für Gas, Wasser, Strom, etc. zum Auszugsdatum genommen wurden und ob eine Aufteilung von Seiten des Energielieferanten möglich ist.

Mietervereine weisen stehts darauf hin, dass ca. 50% der Nebenkostenabrechnungen nicht den Vorschriften entsprechen und in deinem Fall scheint mir dies gut möglich zu sein.

Aus diesem Grunde würde ich einen Widerspruch gegen die Nebenkostenabrechnung einlegen (die Zahlung sollte hierbei ausgesetzt werden) und mich an einen Mieterbund in deiner Umgebung wenden, um die Nebenkostenabrechnung prüfen zu lassen, vor allem im Bezug auf die hohe Differenz beim Verbrauch gegenüber anderen Parteien.


Ich hoffe ich konnte helfen und verbleibe mit freundlichen Grüßen,


Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2009, 12:18
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 2
Standard AW: Verteilung der Heizkosten zwischen Sommer- und Wintermieter

Hallo
Danke erst einmal für die Antwort.

Die Stände wurden nicht abgelesen, daher auch das ganze Problem. Ich soll nun die Hälfte des Abrechungszeitraums (1 Jahr, ich war davon 6 Monate über Sommer dort) zu 50% tragen.
Finde das allerdings nicht ganz fair, dass ich im Sommer genauso viel zahlen soll, wie ein "Wintermieter". Lässt sich nun mal nicht abstreiten, dass man im Sommer in der Regel nicht heizt.

Ich habe mich jetzt noch ein mal im Netz schlau gemacht und eine Verteilung der Kosten (wenn die Mietdauer nicht mit der Abrechnungsdauer übereinstimmt) gefunden. Das ganze nennt sich Gradtagzahl und erfolgt nach einer gewissen DIN-Norm.
Kann mir jemand sagen, ob das ganze rechtlich anerkannt ist? (http://de.wikipedia.org/wiki/Gradtagzahl)

Vielen Dank und beste Grüße!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2009, 12:36
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Verteilung der Heizkosten zwischen Sommer- und Wintermieter

Hallo Katharina,

das Problem was ich sehe, ist, dass mir die Gradtagzahl eher wie ein Hilfsmittel, bzw. eine Option für den Vermieter erscheint (wie z.B. Optionen Verbräuche nach Kopf oder Quadratmeter oder auch anderen Verteilungsschlüsseln umzulegen).

Auch habe ich ein BGH Urteil gefunden (BGH AZ: VIII ZR 19/07; Quelle: gratisrecht.de), nach welchem der Mieter sich davon überzeugen muss, dass die Zählerstände abgelesen werden, im Idealfall unter Zeugen. Nur so können unrechtmäßig veranschlagte Nebenkosten stichhaltig zurückgewiesen werden. Da es sich hierbei um eine einmalige Angelegenheit handelt, hat der Vermieter auch die Kosten für das Ablesen des Zählers zu übernehmen.

Da dies bei dir ja scheinbar nicht erfolgt ist, möchte ich nochmalig empfehlen den Mieterbund oder einen Mieterverein in deiner Umgebung, oder einen Fachanwalt für Mietrecht aufzusuchen. So kannst du deine Chancen auf Erfolg in Erfahrung bringen und dich rechtlich absichern.

Hierbei sollte natürlich das Kostenverhältnis herangezogen werden. Eine Mitgliedschaft im Mieterbund gibt es ab ca. 50 Euro (dieser Wert kann aber auch schwanken, je nach angebotener Leistung). Und somit wärst du auch in zukünftigen Rechtsfragen zum Thema Mietrecht abgesichert.


Freundliche Grüße,


Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Betriebskosten und Nebenkosten
Verteilung der Heizkosten zwischen Sommer- und Wintermieter