Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Betriebskosten und Nebenkosten Fragen zum Thema Betriebskosten und Nebenkosten zur Miete

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Wahnsinnige Hohe Strom Nachzahlung - Defekt in Haus Stromsysteme

Betriebskosten und Nebenkosten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.02.2010, 10:41
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2010
Beiträge: 1
Standard Wahnsinnige Hohe Strom Nachzahlung - Defekt in Haus Stromsysteme

Ich wohne seit 01.12.06 in eine 62qm (2-zimmer) Einliegerwohnung mit meine 8-jahrige Tochter. Die Vermieter wohnen oben - sind aber nur da ein mal die woche denn die wohnen auch in ein andere Stadt.

Wir haben Nachspeicher öfen in Wohnküche, Wohnzimmer (doppelt als schlafzimmer für mich) und im Kinderzimmer. Dazu haben wir Nachtstrom im Haus. Im Kinderzimmer hat der ofen nie wirklich funktioniert und da war eine freistehende elektrischehiezung vorhanden. Ich habe meine öfen immer nur auf 1 gestellt (von möglich 3) und ich lass grundsätzlich meine Waschmaschine, Trockner und Spülmaschine nur im Nacht laufen.

Hier sind die Infos:
  • Gesamt Stromkosten im Jahr 2007 -- 761,96 (ein Verbrauch von 5192)
  • Gesamt Stromkosten im Jahr 2008 -- 305,49 (ein Verbrauch von 2395)
  • Gesamt stromkosten im Jahr 2009 -- 1.720,63 (ein Verbrauch von 10,604)
Ich glaube im ersten Jahr die höhere Rechnung kommt daher weil es mir vielleicht nicht ganz klar war wie ich mit Nachspeicher öfen umgehen sollte. So was haben wir glaube ich nicht in Kanada. Es war nicht so schlim, ich habe es bezahlt und habe auch nicht beklagt.

Im zweiten Jahr, war mein Kosten viel niedriger und ich habe auch mit meine 2008 Jahresabrechnung eine Ruckzahlung von ca. 700Euro bekommen.

Ich habe dieses Jahr erwartet eine etwas höhere Rechnung aber sicherlich nicht 4-fach höher als letztes Jahr! Meine Vermieterin hat auch ein schock gekriegt wann sie auch eine Nachzahlung von 900Euro bekommen hat obwohl die sind kaum im Haus. Die hat etwas gesagt über die Solarzellen und das die vermutet das der Problem irgendwie an der Steuerung liegt. Ich habe mich schon bei der Stadtwerk mehrmals gewendet und habe die mitgeteilt das ich bin nicht bereit so eine hohe Nachzahlung zu zahlen bis der Problem geklärt ist. Wir haben schon geprüft das die Selbstablesung (bei meine Vermieter) korrekt war. Am Montag wird die Zähler gecheckt für defekt. Wir haben separate Zähler.

Noch was zum Theme Solarzellen:
Ich habe am 01.11.08 eine SMS geschickt an meine Vermieterin um zu beklagen das wir kaum warmes wasser in der Wohnung hätte. Bis meine nächste Nachricht am 06.11.08, hätten wir gar keine. Die haben damals gesagt das die Steuerung nicht richtig umgeschaltet hat und das die das reparieren musst bzw. einfach auf normale Strom umschalten musste. Inzwischen hätten wir zwie wochen kein warmeswasser.

Meine Frage ist:
Wann die Zähler doch richtig funktionieren und der Problem liegt tatsächlich an eine Defekt in der 'Primary' Heizsystem des Hauses (sei das wegen Solarstromsteuerung oder sonst was), wer ist für meine hohe Jahresverbrauch verantwortlich? Ich sehe nicht ein das ich für eine unbekanntes Heizsystemdefekt im Haus zahlen muss, aber weiss nicht wie ich mich währen soll wann es so weit kommt.

Ich hoffe das was ich geschrieben habe sinn macht und das jemand meine Frage antworten kann.

Danke!



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 05.02.2010, 11:09
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Wahnsinnige Hohe Strom Nachzahlung - Defekt in Haus Stromsysteme

Bitte lassen Sie sich von einem Fachmann für Solarwärme aufklären, wie Ihre Anlage funktioniert. Ein Forum ist damit überfordert, weil aus der Ferne nur gerätselt werden kann.

Tatsache dürfte aber sein, dass die Sonnenkollektoren nur für die Erzeugung des Warmwassers zuständig sind, sollten zusätzlich Solarzellen zur Stromerzeugung vorhanden sein, dann haben die mit Ihrer Wohnung nichts zu tun. Dieser Strom wird direkt ins Netz eingespeist, davon profitiert das Haus nicht.

Auch sollte mittlerweile bekannt sein, dass das Heizen mit Strom (auch Nachtstrom) die teuerste Methode ist, eine Wohnung warm zu bekommen. Das gilt um so mehr, bei den gestiegenen Stromkosten der letzten Jahre. Und gerade wegen dieser hohen Kosten werden seit einiger Zeit von verantwortungsvollen Hausbesitzern keine Nachtstromspeicherheizungen mehr installiert. http://vorort.bund.net/suedlicher-ob...reis-kost.html
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Betriebskosten und Nebenkosten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kündigung wegen Nichtbezahlung der Strom- und Heizkosten dankae1979 Kündigung 1 12.01.2010 19:37
Hohe Nachzahlung Heizkosten - Verteilungsschlüssel ohne Zähler? OnlyPhantasy Betriebskosten und Nebenkosten 1 05.05.2009 14:09
Reinigung des Wasserrohres in gemietetem Haus leogetz Reparaturen und Modernisierung 2 13.03.2009 10:17
Betriebskostenabrechnung und Nachzahlung rechtmäßig? meisterfisch Betriebskosten und Nebenkosten 5 29.01.2009 14:36
Mietvertrag Haus Recht-Einfach Muster, Vorlage und Vordruck Mietvertrag 0 05.05.2008 18:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Betriebskosten und Nebenkosten
Wahnsinnige Hohe Strom Nachzahlung - Defekt in Haus Stromsysteme