Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbrecht allgemein

Erbrecht allgemein Fragen zum Thema Erbrecht, die in keine andere Kategorie passen

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Erbberechnung ?

Erbrecht allgemein - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.08.2017, 16:03
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 1
Beitrag Erbberechnung ?

Hallo liebes Forum
Ich habe einen speziellen Fall der ggf. kurz vor der Klage steht.
Meine Mutter ist vor ein paar Jahren gestorben, danach mein Vater.
Ich habe eine Schwester, die wurde von den Eltern enterbt im Rahmen der Möglichkeiten hat Sie nun Anspruch auf die jeweiligen Pflichtteile.

Beim Tod meiner Mutter wurde meine Schwester seitens der Notar-Recherche nicht gefunden und hat erst kurz vor dem Tod meines Vaters vom Ableben meiner Mutter erfahren. Somit alles gesetzlich i.o. und im den gesetzlichen Anspruchsjahren.

Jetzt wurde das Erbe geschätzt und die Pflichtanteile berechnet. Die der Mutter sind unstrittig wie auch die Erbaufstellung Sach, Immobilien ( Gutachten) und Geldwerte.

Strittig aber ist ob der Erbanteil vom Vater um die Auszahlungssumme Erbe der Mutter gekürzt werden darf. Denn sonst würde die Gegenseite ja zweimal von de höheren Summe das Erbe berechnen.
Weiß hier Jemand Bescheid? Gibt es hierzu Urteile?

Möchte keine Klage riskieren aber mein Rechtsempfinden ist so, dass ich denke der Abzug vor Pflichtteilanspruchs-Berechnung ist legitim.

Zudem hat meine Schwester zu Lebzeiten meiner 2ltern eine Ausstattung freihalten für ihr Studium. allerdings wurde hier gerichtlich gestritten und vom Gesetzgeber entscheiden was die Eltern monatlich zu zahlen haben. Die Nachweise der Zahlungen sind vorhanden. ich habe dagegen mein Studium selbst finanziert. Meine Schwester wurde ohne Examen aufgrund mehrfach nicht erzielter Scheine exmatrikuliert, weitere Zahlungen mangels Erfolgsnachweisen eingestellt.
Die Gegenpartei verweigert den Abzug dieser Ausstattung, da dieser nur anrechenbar wäre wenn es die Eltern in finanzielle Nöte gebracht hätte was ich zu beweisen hätte. Da diese Summe aber gerichtlich las zumutbar eingeschätzt würden ist dies auch nach 30 Jahren nicht möglich. Die gerichtlich entschiedene Summe war im Übrigen in gleicher Höhe wie die monatlichen freiwilligen Zahlungen der Eltern davor, dass letztendlich die Schwester Ihre Klage nach mehr Geld pro Monat vor Gericht gescheitert ist.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Geändert von Angelika112 (26.08.2017 um 16:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbrecht allgemein

Stichworte
pflichtanteilsberechnung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbrecht allgemein
Erbberechnung ?