Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbrecht allgemein

Erbrecht allgemein Fragen zum Thema Erbrecht, die in keine andere Kategorie passen

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Frage zum Erbrecht bei Todesfall eines Ehepartners/Zweitehe

Erbrecht allgemein - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.12.2022, 19:32
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2022
Beiträge: 1
Ausrufezeichen Frage zum Erbrecht bei Todesfall eines Ehepartners/Zweitehe

Bitte um eine rechtliche Bewertung folgenden Sachverhalts.

Zwei Rentner heiraten Juni 1994 ein zweites Mal.(Neue Bundesländer)

Ehemann:
- Besitz aus 1. Ehe (1.Ehefrau verstorben,2 leibl.Kinder)
- Barvermögen ca. 50 TDM
- Garage 12.000 DM
- Garten mit festem Gartenhaus 18.000 DM
- Auto 9.000 DM
Festes Eigentum wurde dann innerhalb der neuen Ehe verkauft.

Ehefrau :
Barvermögen etwa 2.000 DM, kein weiteres Vermögen

- Getrennte Konten während der Ehe, keine gemeinsame Konten
- Ehemann begleicht über 95 % aller Kosten in der Ehe ausschließlich von seinem Konto
- Ehefrau spart über 90 % ihrer Rente in 28 Ehejahren.

Tod des Ehemanns. Nur die zwei Kinder aus der 1. Ehe als Erben in einem Testament festgelegt. Ehefrau erhält Möbel, Inventar.

Vermögen Todesfall: ca. 30.000 Euro Barvermögen/kein weiteres Vermögen/kein Zugewinn gegenüber Ehebeginn - siehe oben

Ehefrau hoher sechsstelliger Betrag Barvermögen ,da kaum Ausgaben in der gemeinsamen Ehe

Ehefrau verlangt ihren Pflichtanteil und Anteil aus Zugewinn des Ehemanns, der aber nicht vorhanden ist. Im Gegenteil - Vermögen des verstorbenen Ehemann vor der Ehe grösser.

FRAGE:

1. Muß der erhebliche Zugewinn der Ehefrau in der Ehe nicht auf ihren Pflichtteil angerechnet werden?

2. Werden die Kinder des Ehemanns (Erben lt. Testament) nicht erblich benachteiligt,
da nur die Ehefrau einen erheblichen Vermögenszuwachs in der Ehe erzielt hat??

Danke vorab!



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbrecht allgemein

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tod eines Ehepartners, Pflichtteil für das Kind drjochimsh Erbschaft und Erbe 1 12.08.2013 21:19
Erbrecht Notarvertrag über Erbe eines Hauses, dieses zwischenzeitlich verkauft zauberteufel2010 Erbrecht allgemein 1 19.12.2012 14:09
Kündigungsfrist nur 4 Wochen bei Todesfall phoenixlp Kündigung 2 26.10.2012 15:55
Frage zum Mietvertrag - Schönheitsreparaturen mheidrun Mietvertrag 3 27.02.2012 13:13
Sonderkündigungsrecht bei Todesfall ballon Kündigung 1 02.12.2009 22:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbrecht allgemein
Frage zum Erbrecht bei Todesfall eines Ehepartners/Zweitehe