Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbrecht allgemein

Erbrecht allgemein Fragen zum Thema Erbrecht, die in keine andere Kategorie passen

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Wie ist eine Schenkung von Bargeld zu dokumentieren?

Erbrecht allgemein - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.05.2017, 14:45
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 1
Standard Wie ist eine Schenkung von Bargeld zu dokumentieren?

Hallo

Wenn eine Mutter dem Kind vorzeitig Geld überlassen will (vorzeitiges Erbe), wie muss man das privat dokumentieren? Sprich ohne einen Notar zu konsultieren.

Geht das durch eine handschriftliche Mitteilung die beide Seiten unterschreiben? Und jeder ein Exemplar erhält? Und wenn die Mutter dies zusätzlich in das Testament aufnimmt, dass Summe X anzurechnen ist?

Oder kann letzteres entfallen wenn der Beleg zum Zeitpunkt des Todes beim Amtsgericht eingereicht wird?

Das Kind benötigt ggf. zu einem späteren Zeitpunkt, einen Nachweis bei der Scheidung, dass das Geld durch eine Schenkung zustande kam bzw. das es vererbt wurde.

Ein Anwalt meine, es wäre ausreichend wenn das Geld auf das Konto der Tochter überwiesen wird (Alleiniges Konto) und entsprechend gekennzeichnet wäre. So haben beide einen Nachweis. Aber das wäre doch arg einfach oder?

Grüße



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 04.06.2017, 20:50
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 1.980
Standard AW: Vorweggenommenes Erbe dokumentieren

Hallo,
Sie sollten einem Anwalt immer mehr trauen, als einem Forum ... aber genauso hätte ich es auch gemacht!

Überweisung des Betrags X mit dem Verwendungszweck "Schenkung".

So haben immer beide Seiten einen Nachweis auf dem Kontoauszug, der bitte mit Sorgfalt aufbewahrt werden sollte.

Liebe Grüße, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2017, 14:50
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 3
Standard AW: Wie ist eine Schenkung von Bargeld zu dokumentieren?

Am besten an einen Notar wenden
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.06.2017, 09:23
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2017
Ort: Potsdam
Beiträge: 13
Standard AW: Wie ist eine Schenkung von Bargeld zu dokumentieren?

Zitat:
Zitat von Matzen Beitrag anzeigen
Am besten an einen Notar wenden
Wieso denn das? Das verursacht nur unnötige Kosten. Wie oben erwähnt reicht ne Überweisung mit Vermerk
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.06.2018, 11:04
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 28
Standard AW: Wie ist eine Schenkung von Bargeld zu dokumentieren?

Eine Überweisung sollte ausreichen ist aber auch wichtig da ich nicht denke das ein nicht notariel Begalubigtes Schriftstück mit 2 unterschriften genügt.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbrecht allgemein

Stichworte
dokumentieren, erbe, notar, schriftlich

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann ist eine Schenkung zu deklarieren? JosefB Schenkung 1 02.12.2016 12:59
Pflichtteil - wann ist Auszahlung als Bargeld möglich? Christophs Erbschaft und Erbe 3 20.04.2016 08:19
Schenkung bebautes Grundstück an eine Schwester von sechs monte08 Schenkung 2 11.12.2015 11:13
Schenkung Haus an Bruder - Besteht eine Ausgleichspflicht? gruebchen79 Schenkung 1 20.05.2014 10:23
Wann zählt eine Schenkung zur Erbmasse dazu? oetzi Schenkung 6 17.02.2014 07:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbrecht allgemein
Wie ist eine Schenkung von Bargeld zu dokumentieren?