Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.10.2016, 13:53
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Beiträge: 6
Unglücklich Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Ich hatte in der Stadt, in welcher mein leiblicher Vater lebte beim Einwohnermeldeamt eine Auskunft beantragt.
Nun bekam ich Bescheid vom Meldeamt, daß er vor einem halben Jahr verstorben ist. Ich war sein voreheliche, aber auch sein einziges Kind.
Die letzte Adresse war ein privates Pflegeheim. Dort habe ich dann mal angerufen.
Die Leiterin sagte mir, daß er mit seiner Frau dort ca. 1/2 Jahr gelebt hat und beide fast zusammen verstorben sind.

Sie fragte mich, wieso ich keine Verbindung zu ihm hatte und ich sagte ihr, dass er oder seine Frau das nicht gewollt haben. Er hat für mich gezahlt und das war es....
Ich hatte paar Mal eine Karte geschrieben mit Adresse und Telefonnummer, aber nie eine Antwort bekommen.
Dann habe ich es gelassen.

Die Leiterin sagte mir, das es eine Nachbarin gab, die sich um die beiden gekümmert hat und später auch als Betreuerin fungiert hat. Es hätte laut dieser Frau keine Angehörigen gegeben.

Man hat mich einfach ausradiert, was soll ich tun?



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 13.10.2016, 15:57
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Hallo, Sie sollten sich mit dem Amtsgericht, im Speziellen dem Nachlassgericht am letzten Wohnsitz Ihres leiblichen Vaters in Verbindung setzen.

Dort können Sie nach Legitimation durch Ausweis, ggf. Geburtsurkunde oder Stammbuch Einsicht in das Testament Ihres Vaters verlangen und ggf. Ansprüche geltend machen.

Sie sollten sich aber im Vorfeld versuchen einen Überblick über den Vermögensstand Ihres Vaters zu machen.

Freundliche Grüße, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.10.2016, 19:43
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Beiträge: 6
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Habe beim Nachlaßgericht angerufen. Die haben mich gar nicht ausreden lassen, sondern nur gesagt, sie geben keine Auskunft.
Ich sagte, ich kann dorthin kommen mit meiner Geburtsurkunde usw. - brauche ich nicht machen, auch dann keine Auskunft.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.10.2016, 20:31
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Dann kann Ihnen leider kein Forum, sondern nur ein Fachmann, wie z.B. ein Anwalt für Erbrecht helfen!


Ich wünsche trotz der wideren Umstände viel Erfolg,

Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2016, 12:55
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Beiträge: 6
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Ich habe einen Anwalt beauftragt, beim Nachlaßgericht zu erfragen, ob etwas da ist. Nur dafür mußte ich schon 250 Euro zahlen.
Ich habe ja leider gar keine Möglichkeit, im Vorfeld etwas zu klären, da ich das Umfeld meines verstorbenen Vaters nicht kannte.
Vorausgesetzt es wäre etwas da, wie geht so etwas denn dann weiter?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.10.2016, 19:38
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Hallo Marsie,

dass kann Ihnen am besten auch der Anwalt sagen, da es von einigen Variablen abhängig ist wie z.B.,
- ob ein Testament existiert oder nicht...
- Wenn ja, ob Sie enterbt wurden oder nicht...
- und so weiter und so fort...

Liebe Grüße, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.10.2016, 20:21
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Beiträge: 6
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Na, dann warten wir mal ab. Vielen Dank für Ihre netten Antworten.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.10.2016, 13:14
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Beiträge: 6
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Nun hat das Nachlaßgericht eine Akte an meine Anwalt geschickt.
Es existiert ein Testament, in welchem mein Vater angibt, kinderlos zu sein und alles an Bekannte vermacht hat.
Was das nun ist, steht nicht drin.
Die Leute haben auch schon angenommen.
Das Testament ist doch eigentlich ungültig durch die falsche Angabe meines Vaters, oder sehe ich das falsch?

Nun muß ich erst einmal wieder 1500 Euro an den Anwalt bezahlen, um herauszufinden, was vererbt wurde. Und wenn das nun ganz wenig ist? Für mich sind 1500 Euro sehr viel Geld. Dafür müßte ich einen Kredit aufnehmen.
Bitte nochmals um Rat.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.11.2016, 09:01
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Beiträge: 6
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Ich warte nun schon eine Woche, niemand antwortet.

Kann mir denn niemand sagen, welchen Weg ich einschlagen soll, um zu meinem Recht zu kommen?

Wie könnte ich fortfahren, ohne einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.11.2016, 21:05
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!

Hallo,
so leid es mir tut, aber die Möglichkeiten eines Forums sind an dieser Stelle erschöpft! Wenn das Nachlassgericht nicht mit Ihnen kommunizieren will, auch nicht auf schriftlichem Wege - dann müssen Sie Ihre Ansprüche leider anwaltlich durchsetzen lassen.

Ich wünsche dennoch viel Erfolg und sende freundliche Grüße,


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Stichworte
meldeamt, nachlassgericht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verwandschaftsverhältnis bei einbenanntem Kind DoHa1980 Erbschaftssteuer 2 21.07.2016 13:48
Erbfolge bei Kind aus 1. Ehe Brotzi Erbschaft und Erbe 1 06.01.2015 16:03
Herausgabe meines Eigentums aus der Wohnung des verstorbenen Lebensgefährten Golfküken Erbrecht allgemein 1 06.05.2014 17:39
Schenkung an Kind penicillin Schenkung 1 08.10.2013 13:13
Nachlass für Unehliches Kind Merlin Erbschaft und Erbe 5 15.06.2013 17:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Als Kind des Verstorbenen nicht bekannt!