Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Als uneheliches Kind erben ?

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.04.2018, 16:18
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2018
Beiträge: 1
Standard Als uneheliches Kind erben ?

Hallo ihr lieben, ich bräuchte Mal Rat.
Und zwar ist mein Vater (Stiefvater) leider heute vor einer Woche verstorben 😢 für mich war er trotz Scheidung damals weiterhin bis zum Tode mein Vater . Wir waren ein Herz und Seele. Er wollte das ich das Haus Erbe . Allerdings gibt es kein Testament wollte er immer gemacht haben aber der Tod kam nun plötzlich. Nun hab ich zwar ein Schreiben vom Notar (1996) gefunden wo drin steht ich solle das Hause bekommen allerdings wurde es nicht unterschrieben weil damals was fehlte . Alle Arbeitskollegen und Nachbarn sogar wissen das ich das haus bekommen solle da er keinen Kontakt zu seinen Geschwistern und Mutter hatte. Ich wurde auch leider nicht adoptiert habe nur seinen Namen angenommen da wir damals Geld von meinem Erzeuger noch bekamen . Jetzt steh ich da mit Haus und Hund unendlich traurig und allein ohne Papa und habe Angst alles zu verlieren . Gibt es etwas wenn sogar die Familie am Ende weiß üben möchte das ich das Haus bekomme es so umzusetzen ? Meine Eltern waren 13 Jahre verheiratet insgesamt 15 Jahre zusammen . Ich möchte kein Geld nichts , einfach nur mein Elternhaus nicht verlieren das wir gebaut haben . Die Bestattung und so mache ich auch alles gerade allein es und nehme alle kosten auf mich da mein Vater nur das beste bekommen soll. Ich weiß einfach nicht weiter .



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!

Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage telefonisch stellen oder ein Angebot per E-Mail anfordern:

Telefonische Rechtsberatung: Die Kosten für eine telefonische Beratung betragen durchschnittlich ca. 12 €

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 30.04.2018, 09:34
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2018
Beiträge: 47
Standard AW: Als uneheliches Kind erben ?

Ich gebe mal meine Meinung wieder, die meinem aktuellen Kenntnisstand entspricht. Das ersetzt wie immer keinen Rechtsberatung.

Die Situation ist so, dass du de jure, falls nicht doch noch ein Tetstament auftaucht, einfach kein Erbe bist. Das Schreiben vom Notar wäre eventuell belastbar, wenn er z.B. nicht unterschreiben konnte, weil er unmittelbar danach verstorben ist. Hast du mal bei dem Notar nachgefragt, ob es nicht doch ein Testament gibt?

Aber so gibt es eventuell nur einen moralischen Anspruch - aber den kann man rechtlich nicht durchsetzen.

Wenn dein Stiefvater keine Kinder hatte und seine Mutter noch lebt, so erbt sie alles. Wenn er noch Geschwister hat, erben diese, falls seine Mutter nicht mehr lebt oder auf das Erbe verzichtet. In dem Fall werden aber erhebliche Steuern fällig. Sie könnte dir aber auch einen Nießbrauch eintragen, so dass du (unter Tragung der Nebenkosten) in dem Haus bleiben könnest.

Die Bestattungskosten tragen die nächsten Verwandten - in dem Fall also die Mutter.

Geändert von Skyscraper (30.04.2018 um 09:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2018, 08:37
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2018
Beiträge: 47
Standard AW: Als uneheliches Kind erben ?

Zitat:
Zitat von Skyscraper Beitrag anzeigen
.....
Wenn dein Stiefvater keine Kinder hatte und seine Mutter noch lebt, so erbt sie alles. Wenn er noch Geschwister hat, erben diese, falls seine Mutter nicht mehr lebt oder auf das Erbe verzichtet. .....

Sorry - in dem Text ist ein Fehler enthalten.

Wenn die Mutter noch lebt so erhält sie die Häfte. Die Geschwister des Erblassers haben zusammen Anspruch auf die andere Hälfte (der Teil des verstorbenen Vaters).

Dann tragen auch die Geschwister ihren Teil zu den Beerdigungskosten bei (weil sie Erben sind).

Geändert von Skyscraper (01.05.2018 um 08:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.06.2018, 12:30
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 28
Standard AW: Als uneheliches Kind erben ?

Stiefkinder bekommen kein Pflichtteil. Ohne Testament passiert rein rechtlich nichts zu deinen Gunsten. Habe mich neulich in das Thema gelesen weil es bei mir einen ähnlichen Fall gibt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2018, 20:21
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Als uneheliches Kind erben ?

Ich an deiner Stelle würde mich da an einen Anwalt wenden!
Konkret kannst du dich an Anwälte für Familienrecht wenden,wie hier z.B. die flegl-rechtsanwaelte.de!
Hab' wirklich sehr gute Erfahrungen mit ihnen machen könen und empfehle sie sehr gerne weiter,weil ich weiss das sie ihren Job sehr gut machen.

Etwas anderes fällt mir selbst nicht ein,leider!
Bin eben nicht in solch einer Situation gewesen.
Wie gesagt,wende dich einfach an einen Anwalt bevor es nicht zu spät ist.
Ich hoffe wirklich sehr für dich,das du das haus behalten darfst.Und das mit deinem Vater tut mir sehr leid!

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Uneheliches Kind nicht beerben... möglich? Namilo1908 Erbschaft und Erbe 1 24.11.2016 14:13
Erbanspruch uneheliches Kind? katze Erbschaft und Erbe 3 16.06.2014 18:15
uneheliches Kind, mein zukünftiger Mann nur Zahlvater... Netty Erbrecht allgemein 1 11.03.2014 18:14
Bevorstehendes uneheliches Kind Yiu@Apssupply.com Erbschaft und Erbe 1 28.11.2013 14:55
Pflichtteil Verjährung uneheliches Kind Panther30 Erbrecht allgemein 1 27.02.2013 11:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Als uneheliches Kind erben ?