Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Berliner Testament ohne Angabe von Schlusserben

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2013, 23:23
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 2
Standard Berliner Testament ohne Angabe von Schlusserben

Guten Tag,

Ich habe eine Frage bezüglich der gesetzlichen Erbfolge beim Berliner Testament, wenn kein Schlusserbe angegeben ist.

Mein verstorbener Vater hat mit seiner Frau ein Berliner Testament aufgesetzt, in dem sich beide Ehepartner gegenseitig als Alleinerben bestimmt haben. Ein Schlusserbe wurde nicht erwähnt.

Ich habe das so verstanden, dass bei einer "gewöhnlichen" Familie bei Verscheiden des 2. Elternteils automatisch die Kinder erben (sofern nichts anderes im gemeinschaftlichen Testament vorgegeben wurde). Wie aber sieht es bei einer "Patchwork"-Familie wie meiner aus?

Ich bin sein Kind aus erster Ehe, also mit der 2. Frau meines Vaters nicht verwandt. Dennoch behauptet sie, ich sei - als einziges leibliches Kind, denn sie ist kinderlos - Schlusserbe.

Aber hätten sie das in dem Testament nicht angeben sollen? Wenn keine Schlusserben angegeben sind, tritt die gesetzliche Erbfolge ein, aber wie lautet diese bei einem gemeinschaftlichen Testament, wo ein leibliches Kind vorhanden ist, dessen Elternteil zuerst verschieden ist?

Meine "Stiefmutter" hat 2 Brüder, die jedoch nur Erben 2. Grades wären. Ginge das Erbe nun an sie, oder an mich als leibliches Kind...? Oder hätten wir alle drei Ansprüche?

Vielen Dank im Voraus für Antwort.

Gruß

- Momo777 -



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 16.08.2013, 13:04
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Berliner Testament ohne Angabe von Schlusserben

Hallo,
ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir nicht 100%ig sicher bin, was Ihre Frage angeht.

Angenommen Ihr Vater stirbt zuerst. Vom reinen Verständnis her würde dann Ihre Stiefmutter erben, zu der Sie keine Verwandtschaftsbeziehungen haben. Somit hätten Sie auch keinen Anspruch auf das Erbe.

Würde Ihre Stiefmutter dann versterben, würden nach der gesetzlichen Erbfolge die Erben 1. Grades erben (nicht vorhanden), danach die Erben 2. Grades, also die Geschwister.

Solange beide Ehepartner jedoch noch leben ist das Berliner Testament ja änderbar. Demnach schlage ich vor, dass Ihr Vater und seine Frau das Testament noch einmal überarbeiten.


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2013, 17:16
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 2
Standard AW: Berliner Testament ohne Angabe von Schlusserben

Guten Tag,

Und vielen Dank für Ihre Antwort!

Ich habe inzwischen mit einem Anwalt sprechen können (nicht einfach für mich, da ich im Ausland wohne) und er hat bestätigt, was Sie geschrieben haben: nach Versterben meiner Stiefmutter erben deren Geschwister.

Mein Vater ist bereits verstorben, ich kann ihn nicht mehr fragen, aber ich werde mich demnächst mit meiner Stiefmutter in Verbindung setzen. Ich denke, beide waren sich darüber einig, dass ich - als einziges leibliches Kind, das es in der Beziehung gibt - Schlusserbin sein sollte und sind davon ausgegangen, dass dies automatisch auch einträte. Sie hätten lieber mal einen Notar fragen sollen!

Jedenfalls kann meine Stiefmutter notariell einen Schlusserben bestimmen (es handele sich also nicht einmal um ein echtes Berliner Testament, da kein Schlusserbe bestimmt wurde), ich hoffe, dass wir uns so einigen können.

Noch einmal vielen Dank!

Gruß

- Momo777 -
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Stichworte
berliner testament, erbfolge, gesetzliche erben, nacherbe, schlusserbe, stiefkinder, testament

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Testament Vor- und Nacherbe Manoka Testament 1 16.08.2013 13:13
Testament anfechten Najura Testament 1 04.04.2013 07:18
Was bedeutet dieses Testament himppel3 Testament 1 02.07.2012 19:40
Wohnung kleiner als in Anzeige, aber keine qm-Angabe im Vertrag Hasi85 Mietrecht allgemein 1 02.01.2011 20:04
Wohnfläche weicht um ca. 40% von der Angabe des Maklers ab aibo Mietrecht allgemein 3 15.09.2009 16:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Berliner Testament ohne Angabe von Schlusserben