Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Erbe besser ausschlagen

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.01.2014, 17:04
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2014
Beiträge: 1
Standard Erbe besser ausschlagen

Hallo -

meine Oma (93) ist kürzlich verstorben. Sie hat eine Tochter (meine Mutter) sowie meine zwei Geschwister und mich als Enkel. Weitere lebende Verwandte ist noch ihre Schwester (82).

Da der Kontakt zu der Oma vor über 2 Jahren abgebrochen wurde, sie zog nach einem Streit von heute auf morgen sozusagen aus, wissen wir nichts über die aktuellen Verhältnisse.

Ihr Anteil am Elternhaus wurde schon vor über 20 Jahren auf mich und meinen Bruder überschrieben. Sie hat nie eigenes Geld verdient, wurde von meinem Opa vor 50 Jahren geschieden, daher kam die Rente.

Als sie vor zwei Jahren auszog (wohnte im Haus mit meiner Mutter) hinterließ sie ein einziges Chaos, alles was noch halbwegs gut war, nahm sie mit. Müll und Dreck durften wir entsorgen.

Meine Mutter wird das Erbe ausschlagen. Demnach wären meine Geschwister und ich als Nächste erbberechtigt. Mein Bruder ist noch unschlüssig, er fühlt sich irgendwie verpflichtet. Allerdings wissen wir so gut wie garnichts über ihre finanziellen Verhältnisse. Da mein Bruder noch studiert und so gut wie kein eigenes Einkommen hat, möchte ich natürlich ungern, dass er sich aus falschem Pflichtgefühl übernimmt. Die Haushaltsauflösung würde sicher auch noch Kosten verursachen.

Die Beerdigung hat sie selbst geregelt und bezahlt, Immobilien oder sonstige Werte hat sie nach unseren Kenntnissen nicht besessen.

Wahrscheinlich geht es hier hauptsächlich um den Inhalt der Wohnung, evtl. um ein Sparbuch unbekannter Höhe.

Jetzt haben wir erfahren, dass beim Nachlassgericht 2 Testamente vorliegen.

Wie können wir in diesem Fall in Erfahrung bringen, was im Falle einer Erbannahme auf uns zukäme?

Vielen Dank.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 15.01.2014, 18:01
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.004
Standard AW: Erbe besser ausschlagen

Hallo,

bitte lesen Sie einmal hier zur Testamentseröffnung:
Testamentseröffnung - Testament eröffnen - Erbrecht Ratgeber

Insbesondere der Absatz: Ist die Teilnahme an der Testamentseröffnung Pflicht? könnte für Sie wichtig sein.

Vielleicht wurden im Testament ja einzelne Wertgegenstände aufgeführt.

Des Weiteren sollten Sie sich hier noch einmal mit den Geflogenheiten des Erbverzichts auseinandersetzen:
Erbe ausschlagen und Erbe ablehnen - Erbrecht Ratgeber


Viel Erfolg
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Stichworte
beerdigung, erbe ausschlagen, erbverzicht, immobilie, sparbuch, testament

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erbe bei Kindern aus 1. Ehe xxox Erbschaft und Erbe 1 18.12.2013 13:28
Erbe und Vormund Thomas W Testament 1 16.05.2013 17:33
Pflichtteilsanspruch Erbe ng83 Erbschaft und Erbe 1 23.01.2013 18:04
Hilfe Erbe ist weg caro22 Erbschaft und Erbe 1 22.06.2012 12:19
Erbe und Kinder aus der 1. Ehe aleksandra Erbschaft und Erbe 4 22.03.2012 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Erbe besser ausschlagen