Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.04.2013, 06:17
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 5
Standard Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Es sei die folgende Situation gegeben.
Ein kinderloses Ehepaar besitzt zu gleichen oder ungleichen Teilen eine in Deutschland oder im Ausland belegene Immobilie, die sie selbst bewohnt, und einer der Eheleute verstirbt.

Geht der Anteil des Verstorbenen an der selbst bewohnten Immobilie in voller Höhe in den Besitz des überlebenden Ehepartners über oder haben die Eltern des Verstorbenen einen Pflichtteilsanspruch an dessen Anteil ?

Danke für alle Auskünfte.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 24.04.2013, 15:28
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Hallo,

um solche Dinge sauber zu Lebzeiten zu regeln, sollten Sie über das Verfassen eines Testaments nachdenken. In Ihrem Fall sollten Sie den Ehegatten gegenseitig als Alleinerben einsetzen.

Einen entsprechenden Vordruck haben wir hier:
Einzeltestament Ehefrau als Alleinerbin - Testament Muster

Des Weiteren ist in dem Testament Muster eine beispielhafte Klausel zu Nacherben und dem Pflichtteilsanspruch enthalten.

Auch wenn es sich bei der Vorlage um ein Einzeltestament handelt, so sind die Formulierungen parallel auf ein gemeinschaftliches Testament anzuwenden.

Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2013, 11:32
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 5
Standard AW: Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Zitat:
Zitat von Recht-Einfach Beitrag anzeigen
Hallo,

um solche Dinge sauber zu Lebzeiten zu regeln, sollten Sie über das Verfassen eines Testaments nachdenken. In Ihrem Fall sollten Sie den Ehegatten gegenseitig als Alleinerben einsetzen.

Einen entsprechenden Vordruck haben wir hier:
Einzeltestament Ehefrau als Alleinerbin - Testament Muster

Des Weiteren ist in dem Testament Muster eine beispielhafte Klausel zu Nacherben und dem Pflichtteilsanspruch enthalten.

Auch wenn es sich bei der Vorlage um ein Einzeltestament handelt, so sind die Formulierungen parallel auf ein gemeinschaftliches Testament anzuwenden.

Erbrecht Einfach
Danke für Ihre Antwort.
Wir sind mit dem Verfassen eines Testaments beschäftigt. Ich habe den vollständigen Text des BGB mit dem Erbschaftsgesetz vorliegen.
Die gegenseitige Einsetzung der Ehepartner als Erben beseitigt nicht den Pflichtteilsanspruch der Eltern der Ehepartner. Das ist das Problem.

Wir möchten gerne wissen, welche Teile aus dem Besitz des Verstorbenen zum Nachlass gehören, vor allem ob die Anteile an der selbst bewohnten Immobilie zum Nachlass gehören.

Wir haben sich widersprechende Informationen dazu, obwohl dieser Sachverhalt heutzutage so häufig auftreten sollte, dass ein Notar oder ein Anwalt diese Frage aus dem FF beantworten können müsste. Aber leider nein.

Danke nochmals für Ihr Interesse.


P.S.
Ich weiss leider nicht, was ein "Nacherbe" ist.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2013, 10:27
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Der Pflichtteilsanspruch ist nicht auszuschließen. Es heisst ja auch "Pflichtteil".

Sie sollten sich vielleicht hier auch noch einmal über das Berliner Testament informieren:
Berliner Testament und gemeinschaftliches Testament - Testament verfassen - Erbrecht Ratgeber

Vordrucke dazu finden Sie auch schnell bei Google. Wenn Sie sich dort gegenseitig als Alleinerben einsetzen, dann geht der "gesamte Besitz" an den überlebenden Ehegatten weiter.

Dort wird dann auch klar, was ein Nacherbe ist: Das ist in diesem Fall der Schlusserbe nach dem Versterben beider Ehegatten, z.B. der Sohn oder die Eltern.


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2013, 14:20
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 5
Standard AW: Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Hallo,
ich bedanke mich für Ihre Antwort.
Wenn Sie schreiben, dass, insofern sich die Ehepartner als gegenseitige Erben eingesetzt haben, der *gesamte gemeinsame Besitz* in den Besitz des überlebenden Ehepartnern übergeht, dann wäre meine Frage hinreichend beantwortet.

Allerdings gilt selbst bei dem Berliner T. wie ja aus Ihrer Vorlage hervorgeht folgendes:
"Sollte eines der Kinder nach meinem Tod von der Mutter den Pflichtteil verlangen, so soll es auch zum Zeitpunkt des Todes der Mutter nur den Pflichtteil erhalten."
Das bedeutet nach meinem Verständnis, dass ein Kind darauf bestehen kann, sich von dem überlebenden Elternteil "auszahlen" zu lassen.

Wir haben vergangenes Jahr ein anwaltliches T. verfassen lassen, in dem der Anwalt darauf hingwiesen hat, dass selbst wenn die Ehegatten sich als Alleinerben eingesetzt haben, die Eltern als Erben zweiter Ordnung einen Pflchtteilsanspruch haben.

Die Folgefrage ist: wenn ein Pflchtteilsanspruch besteht, geht dann wenigstens das von den Ehegatten gemeinsam bewohnte Haus zu 100% in das Eigentum des überlebenden Ehegatten über oder können auch hier die Eltern des verstorbenen Ehegatten ihren Pflichtteil fordern ?

Ich habe die Frage hier gestellt, weil wir sich widersprechende und unklare Auskünfte erhalten haben, wobei ich ehrlich gesagt nicht verstehen kann, dass man von Anwälten in solch einfachen und grundsätzlichen Fragen keine *eindeutige* Auskunft erhält. So kompliziert erscheint mir diese Frage nämlich nicht.

Danke nochmals & Gruss,
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.04.2013, 18:07
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Noch einmal ganz deutlich: Der Pflichtteil kann bei jedem Erbe eingefordert werden, sollte ein erbberechtigter Verwandter (siehe Verwandtenerbrecht und gesetzliche Erbfolge) im Erbfall nicht testamentarisch bedacht sein, so kann er immer seinen Pflichtteil einfordern!

In Ihrem Fall wäre das dann der 1/2 gesetzliche Erbteil an Ihrem Haus, welchen der überlebende Ehegatte dann an denjenigen auszahlen muss, der seinen Pflichtteil geltend macht!


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.04.2013, 04:37
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 5
Standard AW: Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Danke nochmals. Ich habe die Informationen zum Verwandtenerbrecht gelesen.

Ich zitiere daraus:
"War die Ehe/Partnerschaft kinderlos und leben die Eltern des Erblassers noch, beträgt der Pflichtteil die Hälfte des Erbes. Davon unberührt bleiben der gemeinsame Hausrat und die Hochzeitsgeschenke. Sie stehen grundsätzlich dem Ehegatten zu. "

Ich kann jetzt meine Frage noch einmal konkreter formulieren:
Gehört das von den Ehegatten bewohnte Haus zum gemeinsamen Hausrat ?

Nach Ihrer Auskuft gehört das Haus also *nicht* zum gemeinsamen Hausrat ?

Darf ich mir erlauben zu fragen, ob Sie mir als ausgebildeter Jurist schreiben oder als interessierter Laie, damit ich die Relevanz Ihrer Auskunft beurteilen kann ? Haben Sie eine Gesetzesquelle dazu ?

MfG,
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.2013, 12:10
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Erbfall - selbst bewohnte Immobilie

Das Haus gehört natürlich nicht mit zum Hausrat!
Und bitte lesen Sie meine Signatur, da stellen Sie fest, dass dies ein Forum ist und es kann und darf keine Rechtsberatung erfolgen, denn ich bin auch kein ausgebildeter Jurist!

Dazu müssten Sie sich an einen Anwalt wenden, z.B. an jemanden aus unserer Online Rechtsberatung:
Erbrecht Rechtsberatung (Schenkung) online - Beratung durch Erbrecht Anwalt


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Stichworte
ehegatten, einzeltestament, gemeinschaftliches testament, immobilie, nachlass, pflichtteilsanspruch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Silikon im Bad und Wasserhahn in Küche selbst erneuern? Hepburn80 Reparaturen und Modernisierung 1 20.01.2013 12:42
Einbauküche selbst erneuern chruhr Reparaturen und Modernisierung 1 04.12.2012 15:45
Backofentür kaputt, Fachmann oder Selbst-Reparatur durch Mieter? ma bi30 Reparaturen und Modernisierung 4 01.04.2011 22:44
Mieter soll Kleinreparatur an defekter Toillette selbst zahlen? aidualc Reparaturen und Modernisierung 1 21.08.2009 12:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Erbfall - selbst bewohnte Immobilie