Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Erbvertrag und Testament - was gilt?

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2015, 23:36
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Standard Erbvertrag und Testament - was gilt?

Hallo
Meine Frage als Kurzinfo
mein Vater ist Vorerbe von Haus und Grundstück mit Wohnrecht und ist seit dem Ableben seiner Frau im Grundbuch eingetragen ( im Erbvertrag festgehalten) dort steht auch drin, das sein Stiefsohn sein Alleinerbe sein soll und seine leiblichen 4 Kinder nichts bekommen.
DAS war 2012.
es existiert aber auch ein Testament vom Vater von 2015 das eines seiner Kinder (mit Namen )alleinerbe sein soll und mit den anderen teilt.
Ausser die Immobilie, die gehört dem Nacherben.
Gilt Erbvertrag oder Testament? Oder beides?
Vorerbe von der Immobilie Vater
Nacherben und Alleinerbe Stiefsohn, Erbvertrag
Alleinerbe Testament, Tochter

Vielen Dank für eine Antwort
Rosamunde



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 23.11.2015, 12:33
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.004
Standard AW: Erbvertrag und Testament - was gilt?

Hallo,

generell ist ein Erbvertrag bindend. Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen, die eine nachträgliche Änderung zulassen.

Somit sehe ich den Stiefsohn als Alleinerben, was aber nicht bedeutet, dass die anderen Kinder nicht Anspruch auf den Pflichtteil haben.

Ich würde diese Auskunft aber von einem Anwalt bestätigen lassen. Dies können Sie hier tun und in Ihrem Fall würde ich die telefonische Rechtsberatung empfehlen:
Erbrecht Rechtsberatung (Schenkung) - Beratung durch Erbrecht Anwalt


Viel Erfolg, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.11.2015, 19:01
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Standard AW: Erbvertrag und Testament - was gilt?

Vielen Dank für die Antwort.
Wenn es so ist, wer beantragt den Erbschein? Der Alleinerbe oder ich oder Beide?
Ich habe Kontoverfügung über alles bei der Sparkasse, über den Tod hinaus.
Vater möchte das ich Alles später auflöse und durch seine Kinder und dem Stiefsohn ( Alleinerbe) teile. Darf ich das überhaupt? Kann leider den Alleinerben nicht sprechen, weil Keiner weiß wo er wohnt.
Und da ihm das Haus nach dem Sterbefall gehört, darf ich es ja auch nicht mehr betreten?
Vielen Dank !
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.11.2015, 13:01
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.004
Standard AW: Erbvertrag und Testament - was gilt?

Hallo, es ist nun Aufgabe des Nachlassgerichtes den letzten Willen zu eröffnen:
Testamentseröffnung - Testament eröffnen - Erbrecht Ratgeber

Das Nachlassgericht ist auch Ihr Ansprechpartner zur Ausstellung eines Erbschein und regelt die weiteren Abläufe.

Hier sollten Sie nun auch noch einmal erfragen, welches Dokument Gültigkeit besitzt und infolgedessen alles weitere in die richten Bahnen lenken (oder durch den Alleinerben lenken lassen).


Viel Erfolg, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.11.2015, 14:08
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Standard AW: Erbvertrag und Testament - was gilt?

Danke, für die Antwort !
Ich hoffe der Fall tritt noch nicht so schnell ein und er lebt noch lange
Rosamunde
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Stichworte
alleinerbe, erbvertrag, grundbuch, grundstück, nacherbe, testament, vorerbe, wohnrecht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was gilt? Gemeinschaftliches Testament oder Einzeltestament? annemarie1234 Erbschaft und Erbe 1 29.03.2014 12:07
Ohne Trauschein - Erbvertrag sinnvoll? yokon Testament 1 08.01.2014 20:05
Erbvertrag linda2000 Erbschaft und Erbe 1 26.04.2013 18:12
Drei Testamente und doch gilt keins? CeKa Testament 3 26.02.2013 14:47
Was geht vor? Erbvertrag oder Testament? Andy29 Erbrecht allgemein 2 14.10.2011 13:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Erbvertrag und Testament - was gilt?