Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Geschiedenen Vater enterben

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2014, 22:09
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 3
Frage Geschiedenen Vater enterben

Drei volljährige Kinder ohne eigene Abkömmlinge wollen nicht, dass ihr geschiedener, schon lange extern wohnender Vater, im Falle ihres Ablebens seinen Pflichtteil einfordern kann.
Nicht wegen des allzu großen erwartbaren Erbes, sondern wegen der perfiden Art des Vaters sich überall einzumischen und alles zu blockieren, bzw. nur gerichtlich klären zu lassen.
Könnte hier § 2309 BGB eine Hilfe sein?

Nachdem ich neu im Forum und rechtlich nicht vorgebildet bin, freue ich mich auf alle Antworten und sage jetzt schon herzlichen Dank dafür.

Grüße von Rustikus42



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 10.02.2014, 19:54
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Geschiedenen Vater enterben

Hallo, die Frage ist hier, ob Sie und Ihre Geschwister jeweils Kinder haben. Denn den Pflichtteils zu entziehen ist garnicht so einfach. Bitte lesen Sie sich hier kurz in die Gründe ein:
Pflichtteil entziehen und Pflichtteilsbeschränkung - Erbrecht Ratgeber

Ein Entzug des Pflichtteils ist jedoch nicht notwendig, wenn Sie drei alle Kinder haben.
Der Grund: Kinder sind Erben erster Ordnung, Vater und Mutter sind Erben zweiter Ordnung. Sind Erben erster Ordnung vorhanden, schließen diese innerhalb der gesetzlichen Erbfolge die Erben zweiter Ordnung aus.

Dies können Sie auch hier noch einmal nachlesen:
Erbfolge gesetzlicher Erben - Erbschaft und Erbe- Erbrecht Ratgeber


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2014, 21:17
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 3
Rotes Gesicht AW: Geschiedenen Vater enterben

Hallo, guten Abend,
erst mal vielen Dank für die Antwort. Leider geht diese nicht ganz auf mein Thema ein, weil....ich bei der Frage nicht angegeben habe, dass es sich um meine drei volljährigen Enkelkinder handelt, welche noch ohne eigenen Nach-wuchs sind.
Die Enkelkinder wollen ihren schon lange getrennten und geschiedenen Vater keinesfalls als Erben sehen, falls ihnen schon in jungen Jahren etwas zustoßen sollte.
Wenn es nochmal Antworten gibt, danke ich schon jetzt herzlich.
Grüße von Rustikus42:
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2014, 17:03
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Geschiedenen Vater enterben

Hier hilft nur ein Testament, in welchem der Vater ausdrücklich enterbt wird. Möglicherweise kann die Mutter dann als Alleinerbin eingesetzt werden. Aber auch dies kann mit Pflichtteilsansprüchen einhergehen. Da kommt man dann leider nicht drum herum!

Wenn man sich entscheidet diesen Weg zu gehen, dann sollte vorsichtshalber auch eine Klausel hinzugefügt werden, die einen eventuellen Nachkömmling oder eine zukünftige Ehefrau bedenkt.

Sollte kein Testament erstellt werden, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Erben wären dann die Eltern!


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2014, 22:52
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 3
Blinzeln AW: Geschiedenen Vater enterben

Dankeschön für die Antwort,
diese bringt mich schon sehr weiter.

Nach der Antwort sehe ich die Lösung für meine Enkelkinder darin, dass sie je ein Testament erstellen, in welchem sie ihre Mutter als Alleinerbin einsetzen. Evtl. noch als Nacherbe eines der Geschwister angeben.

Noch zwei Fragen dazu:
Sollte man den Zusatz anfügen, dass bei eigener Heirat oder eigenem Nachwuchs dieses Testament keine Wirkung mehr hat, sondern dann die gesetzliche Erbfolge eintreten soll?
Kann mit diesem Testament der Vater wirklich keine Pflichtteilsansprüche mehr einklagen?

Auch jetzt schon ganz herzlichen Dank für evtl. Antworten.
Freundliche Grüße von
Rustikus42
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.2014, 15:46
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Geschiedenen Vater enterben

Ich zitiere noch einmal:

Zitat:
Zitat von Recht-Einfach Beitrag anzeigen
Hier hilft nur ein Testament, in welchem der Vater ausdrücklich enterbt wird. Möglicherweise kann die Mutter dann als Alleinerbin eingesetzt werden. Aber auch dies kann mit Pflichtteilsansprüchen einhergehen. Da kommt man dann leider nicht drum herum!
Solange keine Nachkommen bei Ihren Enkeln da sind, kann der Vater immer den Pflichtteil einfordern, da er mit der Mutter der nächste Verwandte ist (Erben zweiter Ordnung)! Erst wenn Kinder da sind (Erben erster Ordnung), wird dieses Recht außer Kraft gesetzt!

Dennoch wäre ein von Ihnen vorgeschlagener Zusatz im Testamnt bei Heirat oder Kind sinnvoll. Oder es wird einfach ein neues Testament verfasst, welches das Alte dann autmoatisch unwirksam werden lässt.


Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Stichworte
enterben, pflichtteil, vater

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verstorbener Vater enterbt - Anspruch auf Erbe als Enkel? Enkelkind Erbschaft und Erbe 1 05.11.2013 16:21
Vater gestorben vor 3,5 Jahren, kein Erbschein, kein Testament Marianne123 Erbschaft und Erbe 1 14.02.2013 20:28
Vermieter (Vater) will uns rausschmeißen Hundemutti Mietrecht allgemein 3 08.02.2012 15:48
Ehefrau enterben - wie hoch ist der Pflichtteil? Andy29 Erbschaft und Erbe 3 26.11.2011 20:00
Wohnung vom Vater übernehmen? TanjaF.1982 Mietrecht allgemein 1 23.02.2011 15:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Geschiedenen Vater enterben