Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Höhe von Erbe oder Schulden feststellen bzw. erfahren

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.02.2018, 15:23
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 2
Standard Höhe von Erbe oder Schulden feststellen bzw. erfahren

Hallo,

Ich habe vor einer Woche erfahren, dass mein leiblicher Vater bereits im Dezember verstarb und im Januar beigesetzt wurde, veranlasst von der Ordnungsbehörde des Sterbeortes.

Diese Behörde hat mich auch angeschrieben und somit über den Tod informiert.
Es werden nun von mir als leiblichem Sohn die Bestattungskosten eingefordert.
Weitere Angehörige wurden von/laut diesem Amt nicht ermittelt.
Diese Kosten werde ich wohl auch zahlen müssen - dies stelle ich hier nicht zur Frage.

Allerdings bin ich etwas hilflos in der Frage eines möglichen Erbes bzw. von möglichen Schulden.
Ich habe meinen leiblichen Vater nie gekannt, er war auch nie mit meiner Mutter verheiratet. Vom Todesfall wurde ich völlig überrascht - mir liegen keinerlei Informationen über ihn vor - außer Sterbeort und Details aus einer Strebeurkunde.

Nun wurde mir geraten, unbedingt die 6-Wochen Frist einzuhalten und ein mögliches Erbe beim Nachlassgericht auszuschlagen um zu vermeiden, dass weitere Kosten aus möglichen Schulden auf mich zukommen.

Aber wie erfahre ich denn, ob und wie hoch Erbe bzw. Schulden wären? Kann es sein, dass ich jetzt aus Vorsicht das Erbe ausschlage und sich dann herausstellt, dass doch eine positive Erbschaft vorlag? Oder lässt das Anschreiben der Ordnungsbehörde des Sterbeortes bereits zurecht vermuten, dass mein leiblicher Vater mittellos oder mehr war?

MfG
Terry



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 14.02.2018, 19:31
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2018
Beiträge: 72
Standard AW: Höhe von Erbe oder Schulden feststellen bzw. erfahren

Damit das nicht die Büchse der Pandorra wird, solltest du versuchen so viel wie möglich über deinen leiblichen Vater zu erfahren.

Die Bestattung durch die Gemeinde ist nicht ungewöhnlich, wenn im Sterbefall keine Verwandten greifbar sind.

Wo hat er gewohnt? Sozialwohnung, Villa oder Pflegeheim (welches?) -> Google Maps

Falls Pflegeheim - wer hat bezahlt - Sozialamt? Wenn man ins Pflegeheim kommt, muss man Auskunft über die Vermögensverhältnisse machen.

Unbedingt die Frist beachten und versuchen Bekannte, Nachbarn usw. zu befragen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.02.2018, 19:54
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 2
Standard AW: Höhe von Erbe oder Schulden feststellen bzw. erfahren

Das ist ja das Verrückte: i
Ih hab keine Ahnung, wo er gewohnt hat, wie er gewohnt hat, wo er gestorben ist (außer die Stadt), wie er gestorben ist.
Hab ihn mein ganzes Leben nicht gekannt. Ich weiß jetzt erstmals, wann er geboren wurde, wann gestorben, und schliesslich auf welchem Friedhof er beerdigt ist (nicht mein Wohnort, sondern sein Sterbeort). Ausserdem Familienstand geschieden.
Google gibt nichts her.
Meine Mutter seit 20 Jahren tot. Kenne niemanden, der ihn gekannt haben könnte.

Die Frist von 6 Wochen um das Erbe abzulehnen startet wohl an dem Tag, an dem ich das Schreiben vom Ordnungsamt des Sterbeortes erhalten hab - da daraus ersichtlich für mich wurde dass er
a. vorher noch gelebt hat
b. im Dezember 2017 gestorben ist
Oder ist das keine offizielle Information, die die 6-Wochen Frist startet?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2018, 20:44
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2018
Beiträge: 72
Standard AW: Höhe von Erbe oder Schulden feststellen bzw. erfahren

Mit dem Schreiben hast du offiziell vom Tod deines Vaters erfahren. Ab da läuft die Frist. Finde heraus, welches Nachlassgericht zuständig ist.

Es liegt doch nahe, dass er dort beerdigt wurde, wo er gewohnt hat.

Geschieden heißt ja nicht unbedingt, dass er zuletzt von deiner Mutter geschieden war. Manche habe multiple Scheidungen hinter sich. Dann gibt es eventuell eine geschiedene Frau, die etwas über ihn weiß.

Schnapp dir eurer Familienstammbuch, weise dich gegenüber dem Standesamt am Sterbeort (die stellen die Sterbeurkunde aus und wissen i.d.R,wo er gemeldet war) als Kind aus und bringe die Daten in Erfahrung. In Zeiten des Internets kann man sehr viel in Erfahrung bringen.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Stichworte
ausschlagen, bestattungskosten, frist, nachlassgericht, schulden, sterbeurkunde

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erbe annehmen oder ausschlagen Filly Erbschaft und Erbe 1 10.02.2016 09:30
Wie und wo kann ich erfahren wie viel Erbe vorhanden ist? EA1 Erbschaft und Erbe 1 04.08.2014 16:18
Auszahlung = Schenkung oder Erbe? wiesel_2 Schenkung 3 20.08.2013 23:24
Erbschaftsteuer Höhe als Kind bei Erbe Haus Leonie777 Erbschaftssteuer 1 09.07.2013 13:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Höhe von Erbe oder Schulden feststellen bzw. erfahren