Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Erbschaft und Erbe Fragen zum Thema Erbschaft und Erbe
(Pflichtteil, Erbfolge, Erbschein, Erbe ausschlagen, Erbverzicht, Erbengemeinschaft und Vermächtnis)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Unüberschaubes Erbe und unbeteiligte Dritte

Erbschaft und Erbe - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.02.2021, 12:00
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2021
Beiträge: 1
Standard Unüberschaubes Erbe und unbeteiligte Dritte

Guten Tag, ich habe ein komplexes Thema und wollte mal nach Rat fragen.

Meine Oma verstarb 2018, laut Testament ist meine Mutter alleinige Erbin. Diese ist schon vorverstorben, daher bin ich laut gesetzlicher Folge Erbin.
Ich hatte seit 2012 keinen Kontakt mehr aufgrund familiärer Auseinandersetzungen. Dies ging von mir aus.

Meine Oma besaß überdurchschnittliche Vermögenswerte, darunter ein großes Haus.
Wie ich erfahren habe, hat sie dieses 2015 verkauft und zog zu einem jungen Ehepaar, die sich seit einigen Jahren wohl freundschaftlich um sie kümmerten. Dort wurde eine Wohnung Seniorengerecht umgebaut und sie lebte dort etwa 2 Jahre bis sie ca. 6 Monate vor ihrem Tod in ein Pflegeheim kam. Es wurde eine Sterbeversicherung auf dieses Ehepaar abgeschlossen dass sich um die Beerdigung kümmerte. Ich wurde nicht kontaktiert.

Ich erfuhr aufgrund einiger Umzüge und der Unfähigkeit des Amtsgerichts erst ca ein Jahr später vom Tod meiner Oma.
Alle Anlaufstellen, Pflegeheim sowie die besagte Bekannte, wo meine Oma vorher wohnte, konnten mir keine persönlichen Gegenstände wie beispielsweise Post, Unterlagen etc. aushängigen.
Laut des Ehepaars gäbe es auch keine Gegenstände, Möbilär etc. mehr. Dabei wurde ihre Wohnung beim Umzug teilweise neu eingerichtet. Sie besaß auch Antiquitäten.
Laut Aussage des Ehepaars wäre meine Oma verschuldet gewesen, und tatsächlich haben sich bei mir Gläubiger gemeldet. Es geht um Forderungen von etwa 13.000 Euro. Diese sind aber alle aus ca. dem letzten Lebensjahr + Pflegeheim.

Meine Oma soll angeblich ihre Finanziellen Dinge noch selbst geregelt haben.

Der Gegenwert des Hauses muss sich auf eine höhere Summe belaufen haben.
Ich weiß auch von Sparbücher, die früher existierten.
Von diesem Geld ist angeblich nichts mehr da.
Ich habe nichtmal Auskunft über ein Konto oder Versicherungen. Ich kann mir absolut keinen Überblick verschaffen.

Zu allem Überfluss erging nun auch noch ein Vollstreckungsbescheid gegen mich (vom Pflegeheim).

Ich würde das Erbe gerne durch einen Erbschaftsverwalter oder ein Nachlassinsolvenzverfahren verwalten lassen und meine Haftung beschränken.

Wie stelle ich dies am besten an? Die 2 jährige Frist endet im März.
Ich wäre über Tipps dankbar!

Ebenso weiß ich nicht ob ich rechtliche Schritte gegen das Ehepaar einleiten kann, da ich vermute, dass sie meine Oma manipuliert haben und dort das Vermögen noch vor Tod hingeflossen ist.
Es geht mir nicht um ein großes Erbe, nur diese Schulden im Vergleich dazu sind ein Ärgernis.

Ich wäre über Antworten sehr dankbar.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaft und Erbe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausfriedensbruch durch Dritte Noju Rechte und Pflichten 2 11.09.2014 22:55
Schenkung eines Grundstücks an Dritte - Steuern Biene Marja Schenkung 1 21.01.2014 16:05
Schenkung an Dritte / Anfrage bei Nachlass kxy748me Schenkung 1 13.01.2014 13:43
Mietkaution - Auszahlung an Dritte zulässig Pinkyhh Mietrecht allgemein 1 16.02.2013 11:50
Dritte Ehe, wie läuft das ab? Atlantica Erbschaft und Erbe 1 16.06.2012 19:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaft und Erbe
Unüberschaubes Erbe und unbeteiligte Dritte