Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer Alle Fragen zur Erbschaftssteuer
(Erbschaftsteuer, Berechnung, Erklärung, Höhe und Freibeträge)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Wideruf einer Schenkung wegen Todes nach Ablauf eines zu kurzen Frist von 6 Monaten

Erbschaftssteuer - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.12.2017, 10:30
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 1
Standard Wideruf einer Schenkung wegen Todes nach Ablauf eines zu kurzen Frist von 6 Monaten

Schwester und Bruder haben vor mehr als 10 Jahren die Wohnung der Eltern geschenkt bekommen (2004) per notar.Vertrag. Der Vater verstarb 2005; es gab keinen Erbschein und kein Testament. Die Mutter lebt noch. Im April 2017 verstarb der beschenkte Sohn, mein Bruder (ledig ohne Kinder). Es ist jetzt Dezember 2017 und für eine Rückübertragung vielleicht schon zwei Monate zu spät. In der Rückübertragungsklausel steht, dass im Falle des Todes des Beschenkten (es steht so: falls der Erwerber vor dem Veräusserer versterben sollte, eine Rückübertragung möglich ist mit einer Frist von 6 Monaten.
Und, dass ein Einschreiben an die Erwerber oder an die Erben der Erwerber erfolgen muss (sich die Mutter also selbst einen Brief schreiben muss?!) und der Anspruch 6 Monate nach Tod erlischt. Ist das wirksam? Und was heißt das denn: der Rückübertragungsanspruch ist nicht veräußerlich und nicht vererblich?

Die Mutter und die Schwester des Verstorbenen sind in Erbengemeinschaft hälftig die Erben dieser Hälfte geworden und müssten nun beide Erbschaftssteuer bezahlen für die Wohnung, die zwischen 80.000 und 100.000 Euro wert sein dürfte Die Mutter hat einen Freibetrag (wegen Erbe als Mutter von Todes wegen von 100.000 Euro (richtig?)) und die Schwester 20.000. Ist diese 6-Monats-Frist gültig? Oder gibt es ein neueres Gesetz, welches einen längeren Zeitraum einräumt. Die Höhe der Kosten für die Rückübertragung, den Notar, die möglichen Amtsgerichtskosten wegen Umschreibung wenn 1/4 der Wohnung 20.000 Euro ausmacht, dürften - so las ich neulich irgendwo - den gleichen Wert ausmachen (5.000 Euro), wie die Schenkung 2004. Wenn das nicht so wäre, würden meine Mutter für 20.000 Euro 11 Prozent Erbschaftssteuer 2200 Euro zahlen, obwohl damals schon 5000 bezahlt wurden und ich (Tochter) auf 20.000 Euro 4000 Euro mit 20 Prozent Erbschaftssteuer.

Der verstorbene Bruder hat zudem eine Immobilie (vermietet), die 250000 Wert sein dürfte und zu 100000 noch verschuldet ist und Bargeld in Höhe von 33000 auf dem Konto und zwei Lebensversicherungen (à 12.000 Euro) vererbt, das wohl für die Erbschaftssteuer drauf geht.

Wer kann Tipps geben. Bitte schnell antworten, es ist der 15.12.2017
Stichworte: Schenkungswiderruf, Schenkungsrückrufgesetzfrist, Geschäftsgrundlagenstörung, Einschreiben-an-sich-selbst, Rückübertragungsanspruch nicht veräußerlich vererblich



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Erbschaftssteuer

Stichworte
schenkungsrückübertragung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erbe von Großtante - Ablauf vor Eröffnung eines Testaments kanische Erbschaft und Erbe 1 17.08.2015 14:35
Verzicht auf Pflichtteilansprüche bei Schenkung vor Ablauf der 10 Jahres Frist 00Alex Schenkung 1 04.06.2014 14:14
Kündigung nach 9 Monaten wegen Eigenbedarf Audioline Kündigung 4 30.01.2013 14:31
Kündigung nach 6 Monaten wegen Eigenbedarf! nthi Kündigung 1 14.04.2011 11:28
Mieterhöhung nach Ablauf der öffentlichen Förderung ManKle Miete und Miethöhe 1 04.01.2010 19:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Erbschaftssteuer
Wideruf einer Schenkung wegen Todes nach Ablauf eines zu kurzen Frist von 6 Monaten