Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Kündigung Fragen zum Thema Kündigung, z.B. fristlose Kündigung, ordentliche Kündigung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Fristlose Kündigung durch Vermieter

Kündigung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2009, 12:05
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 1
Standard Fristlose Kündigung durch Vermieter

Hallo,

wir haben eine fristlose Kündigung des Vermieters wegen nicht genehmigter Tierhaltung bekommen (Abmahnung bekamen wir auch - mit einer Frist von 14 Tagen um die Tiere "abzuschaffen").Angeblich nutzt unser Hund andauernd den Hof als Hundeklo. Beweisbilder wären vorhanden. Selbst wenn wir gar nicht zuhause waren, soll das der Fall gewesen sein. Wir teilten ihm mit, dass es uns innerhalb der 2 Wochen nicht möglich ist, die Tiere anderweitig unterzubringen. Darauf kam keine Reaktion.

Ich hab mich ja hier schon schlau gemacht, dass eine Hundehaltung nicht untersagt werden darf, wenn andere Mieter im haus mit wesentlich kleineren Wohnungen Hunde halten dürfen (z.B. 1,5 Zimmer und 5 Hunde). Seit der Kündigung des Vermieters werden wir permanent von dem Hausmeisterehepaar bespitzelt. Sobald wir das Haus verlassen, kommt sie wie eine Furie hinterher gerannt und schaut, was wir denn da so machen..

Wir haben uns zwischenzeitlich eine neue Wohnung gesucht, diese können wir am 1.5. beziehen. Wir kündigten am 25.02.09, mit der Bitte um einen Mietaufhebungsvertrag, da der Vermieter uns ja eh schon eine fristlose Kündigung angedroht hat. Seine Antwort darauf war eine fristlose Kündigung zum 31.03.. Er akzeptiert unsere Kündigung nicht, und besteht auf den Auszug am 31.03. bis spätestens 12 Uhr.

Wie sollen wir nun vorgehen?

Mit ihm reden kann man nicht, denn er hat, seit wir da wohnen, jegliche Anfrage, Beschwerde, etc. unsererseits einfach ignoriert.

Für Ratschläge wären wir euch dankbar..

LG
Jungbluth



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 06.03.2009, 20:19
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard

Hallo Jungbluth.

Problem bei einem Mietaufhebungsvertrag:
Bei einem Mietaufhebungsvertrag müssen beide Parteien zustimmen. Dies scheint in Eurem Fall und nach der Schilderung der Verhältnisse eher unwahrscheinlich.

Von daher sollte dir eine fristlose Kündigung doch gerade recht kommen. Problem ist sicher nur, dass Ihr diese zum 30.04.2009 wünscht, so wie ich das verstehe.

Frage: Hat der Vermieter einen Grund für die fristlose Kündigung angegeben? Wenn nicht ist diese unwirksam! Wenn ja, dann wäre dieser Grund auf seine gesetzeskonformität zu überprüfen.

Ich weiß nicht ob dieser Artikel schon gelesen wurde -> Tipps und Tricks zur Kündigung durch den Vermieter.
Tipps und Tricks zur Kündigung durch den Vermieter

Diesen Artikel würde ich nochmal empfehlen, vor allem im Bezug auf die Härtefälle, um eine Fristverlängerung zu erreichen.


Ich hoffe ich konnte helfen und verbleibe mit freundlichen Grüßen,


Mietrecht-Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fistlose Kündigung durch den Vermieter thomasonline Kündigung 2 26.02.2009 09:35
Fristlose Kündigung durch den Mieter (mich) Striker1975 Kündigung 1 22.01.2009 15:01
Fristen für Auszug nach fristloser Kündigung durch den Vermieter? Rolf Kündigung 3 26.11.2008 15:00
Recht auf fristlose Kündigung bei Vermieterwechsel? hape Rechte und Pflichten 1 15.11.2008 19:09
Fristlose Kündigung wegen Hausfriedensbruch durch den Vermieter sabine Kündigung 3 29.07.2008 17:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Kündigung
Fristlose Kündigung durch Vermieter