Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Kündigung Fragen zum Thema Kündigung, z.B. fristlose Kündigung, ordentliche Kündigung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Fristlose Kündigung möglich wegen Lärm??

Kündigung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2012, 18:17
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2012
Beiträge: 2
Standard Fristlose Kündigung möglich wegen Lärm??

Hallo ihr Lieben

ich schreibe das allererste Mal überhaupt in ein Forum und ich hoffe, dass ich den einen oder anderen Fehler vielleicht verzeiht.

Also, wie das Thema schon sagt geht es um die Frage, ob ich meine jetztige Wohnung wegen Lärm (Lärmbelästigung) fristlos kündigen kann. Ich habe mich im Forum ein wenig umgeschaut und das Thema nicht gefunden, deswegen eröffne ich ein neues.

So, zu meiner Situation:

Im Februar 2009 bin ich in meine jetzige Wohnung gezogen. Genau gegenüber gab es damals schon ein "Hundehotel" mit sonntägiger Hundeschule und Hundezucht. Damals habe ich von den vielen Vierbeinern nichts, wirklich gar nichts gehört. Dann sind die Besitzer im Sommer 2010 ausgezogen und das Haus stand bis April 2011 leer.

Jetzt, seitdem die "Neuen" das Haus bewohnen, tummeln sich da auch ca. 45 Hunde. Der Lärm ist unerträglich. Man kann sich nicht mehr auf unserem Parkplatz oder gar auf dem Balkon aufhalten, weil man dort vor lauter Gebell sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Man wird von dem Bellen und Jaulen regelmäßig morgens und auch immer öfter Nachts geweckt. Sonntags von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist Hundeschule und dann sollte man am Besten fluchtartig das Dorf verlassen.

Mein Vermieter weiß Bescheid und steht selber desöfteren beim zuständigen Amtsvorsteher und Ordnungsamt auf der Matte um sich zu beschweren, doch bis jetzt hat sich nichts an dem Zustand hier geändert . Wir Mieter haben selber mittlerweile schon 2x die Polizei wegen Ruhestörung angerufen.

Ich halte es hier einfach nicht mehr länger aus. Ich will und muss hier definitv raus!!

Ich hoffe ihr habt positive Nachrichten für mich, denn die Kündigungsfrist von 3 Monaten wäre für mich eine riesige Qual.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 01.06.2012, 18:51
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Fristlose Kündigung möglich wegen Lärm??

Zitat:
Ich hoffe ihr habt positive Nachrichten für mich, denn die Kündigungsfrist von 3 Monaten wäre für mich eine riesige Qual.
Aber darauf wird es hinaus laufen. Es gibt nur sehr wenige Gründe für eine außerordentliche (fristlose) Kündigung. Hundegebell in der Nachbarschaft zählt nicht dazu.

Möglich wäre es, die Miete wegen des Mangels zu mindern. Dadurch hört der Lärm aber nicht auf. Bis Montag beweisbar kündigen, dann endet der Lärm am 31.08.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2012, 19:19
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2012
Beiträge: 2
Standard AW: Fristlose Kündigung möglich wegen Lärm??

Oh nein

das war nun wirklich nicht die Antwort, die ich erhofft habe.

Ein wenig belesen habe ich mich zecks außerordentlicher Kündigung ebenfalls gerade und so wie ich das interpetiere, kann man fristlos kündigen, wenn man die angemieteten Räumlichkeiten nicht mehr zweckgemäß nutzen kann. Kann ich nicht mehr, da Bad und Küche, Balkon und Parkplatz kaum noch genutzt werden (nur noch wenn es nötig ist ), da die beiden Zimmer genau in die Richtung der "lieben, netten" Hunde-Messis zeigen.

Wäre es sinnvoll einen Anwalt einzuschalten oder nicht? Bin psychisch wirklich am Ende.

MfG

Linn
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2012, 09:37
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2012
Beiträge: 189
Standard AW: Fristlose Kündigung möglich wegen Lärm??

Zitat:
das war nun wirklich nicht die Antwort, die ich erhofft habe.
Aber die einzig richtige. Ob ein Anwalt daran etwas ändern kann wage ich zu bezweifeln. Vermutlich haben Sie ja schon eine andere Wohnung. Wer oder was hindert Sie daran sofort umzuziehen. Sie müssen halt nur, wenn Sie bis Montag gekündigt haben, 3 Monate für 2 Wohnungen Miete zahlen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2012, 12:04
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Fristlose Kündigung möglich wegen Lärm??

Leider liegt der Sachverhalt wirklich so, wie meine Vorredner es bereits geschildert haben.

Wenn Sie vielleicht doch noch eine Möglichkeit sehen, den Fall zu Ihren Gunsten zu drehen, dann möchte ich Ihnen guten Gewissens die Möglichkeit unserer Onlineberatung für Mietrecht empfehlen:
Mietrecht Rechtsberatung online - Beratung durch Mietrecht Anwalt

Hier können Sie kostenlos einen Mietrecht Anwalt kontaktieren und diesem Ihren Fall schildern. Sie erhalten dann ein günstiges Angebot für eine Onlineberatung.


Viel Erfolg wünscht,

Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Stichworte
fristlose kündigung, hunde, lärm, lärmbelästigung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fristlose Kündigung wegen Geruchsbelästigung möglich? Sindell Kündigung 2 02.06.2012 12:12
Fristlose Kündigung wegen Lärm und Rufmord möglich? Charlene Mietvertrag 1 22.02.2012 15:06
Fristlose Kündigung wegen Lärm von psychisch krankem Nachbarn the_one7 Kündigung 4 19.07.2011 19:37
Fristlose Kündigung wegen Lärm durch Kinder? Cooki Kündigung 2 03.12.2010 15:53
Fristlose Kündigung wegen Mängeln möglich? caro7770 Kündigung 2 28.09.2009 23:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Kündigung
Fristlose Kündigung möglich wegen Lärm??