Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Kündigung Fragen zum Thema Kündigung, z.B. fristlose Kündigung, ordentliche Kündigung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Kündigung wegen Eigenbedarf

Kündigung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2011, 10:16
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 3
Standard Kündigung wegen Eigenbedarf

Hallo, hätte eine Frage zur Eigenbedarfskündigung (einerseitz)... bei mir ist die Frist zum Ende April gesetzt. Wie ist es, wenn ich jetzt eine Wohnung/Haus finde, das ich allerdings schon zum Januar beziehen könnte, kann ich diese annehmen und zum Januar hin ausziehen, der muss ich unbedingt bis Ende April warten? Meine Vermieterin muss ja die 6 Monatige Kündigungsfrist einhalten, aber muss ich die auch?

Anderseitz, kann die Vermieterin zusätzlich eine Kündigung aussprechen, weil die Miete nicht pünktlich kam, sondern immer 1- 1/2 Wochen später? Eigentlich war das geklärt gewesen mit ihr, nur unsere Vermieterin ist eine sehr bestimmende und nur auf sich bedachte Person. Also der Mietvertrag war damals schon ausgefüllt und bei unterzeichnung haben wir sie aber darauf hingewiesen das der Monatliche Lohn immer so um den 10. kommt und sie meinte damals, joa das ist nicht schlimm. Festhalten, fand sie damals, nicht nötig, da sie ja bescheid weiß. Heute wissen wir, ja war ein Fehler. Wir waren niemals im Verzug, jeden Monat zum Lohnempfang, ging die Miete direkt an unsere Vermieterin raus. Kann sie trotzdem aufgrund dessen u.a. kündigen, wegen verzuges der Miete? Obwohl sie dieses 6 Jahre eigentlich akzeptiert hatte?



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 25.10.2011, 14:30
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Kündigung wegen Eigenbedarf

Zitat:
Meine Vermieterin muss ja die 6 Monatige Kündigungsfrist einhalten, aber muss ich die auch?
Ihre Frist beträgt 3 Monate. Und die müssen Sie auch einhalten. Da spielt es keine Rolle, dass Ihr Vermieter bereits gekündigt hat.

Zitat:
Wir waren niemals im Verzug,
Das würden aber die Gerichte anders sehen: Die Fälligkeit der Miete - wann muss gezahlt werden?

Zitat:
Kann sie trotzdem aufgrund dessen u.a. kündigen, wegen verzuges der Miete?
Warum sollte sie sich die Mühe machen, doppelt zu kündigen. Eine Kündigung reicht doch. Übrigens, wenn Sie mit der Vermieterin zusammen unter einem Dach leben, dann kann Sie den Mietvertrag ohne Angabe von Gründen kündigen.

Lesen Sie: Mietrecht: Die Kündigung einer Einliegerwohnung
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kündigung nach 6 Monaten wegen Eigenbedarf! nthi Kündigung 1 14.04.2011 12:28
Wegen Eigenbedarf kündigen - fristlos wegen Mietschulden? iris.maike@gmx.de Kündigung 4 04.04.2011 19:10
Kündigung wegen Eigenbedarf machein Kündigung 2 31.10.2010 13:30
Kündigungfrist wegen Eigenbedarf Andi810 Kündigung 2 07.08.2010 18:37
Kündigung wegen Eigenbedarf flocon Kündigung 1 12.01.2010 20:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Kündigung
Kündigung wegen Eigenbedarf