Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Kündigung Fragen zum Thema Kündigung, z.B. fristlose Kündigung, ordentliche Kündigung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Mietvertrag an Arbeitsvertrag gekoppelt: Aufspaltung nach Kündigung möglich?

Kündigung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2022, 13:59
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2022
Beiträge: 1
Standard Mietvertrag an Arbeitsvertrag gekoppelt: Aufspaltung nach Kündigung möglich?

Schönen guten Tag,


mein Mietvertrag ist an meinen Arbeitsvertrag gekoppelt, d.h. dass sobald das Arbeitsverhältnis beendet wird, es sich genauso mit dem Mietverhältnis verhält. Beide Verträge waren unbefristet. Das Arbeits- bzw. Mietverhältnis hat am Oktober 2018 begonnen.

Nun ist dieser Fall eingetreten, dass mein Arbeitgeber mir gekündigt hat, weil ich während des Krankenstandes eine Folgekrankmeldung zu spät eingereicht habe.

Nach online Recherchen bin ich auf den § 576b des Bürgerlichen Gesetzbuches gestoßen. Hiernach soll es ja Ausnahmen geben,

»wenn der Beschäftigte den Wohnraum überwiegend mit Einrichtungsgegenständen ausgestattet hat oder
in dem Wohnraum mit seiner Familie oder Personen lebt, mit denen er einen auf Dauer angelegten gemeinsamen Haushalt führt.«

Kann nun die Kopplung der beiden Verträge aufgespalten werden? Bzw. werden hier noch andere Gesetze geltend gemacht?


Danke schon mal im Voraus für die Antworten.

Beste Grüße
Kolemann



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 04.05.2022, 21:47
Edo Edo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2021
Beiträge: 27
Standard AW: Mietvertrag an Arbeitsvertrag gekoppelt: Aufspaltung nach Kündigung möglich?

Möglich ja, aber man kann es nicht erzwingen.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Stichworte
arbeitsvertrag, aufspaltung, koppelung, kündigung, mietvertrag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einseitige Kündigung nach Trennung möglich? binene1 Kündigung 1 10.03.2016 08:26
Probezeit bei Arbeitsvertrag milicaa Umfragen und Off-Topic 2 14.07.2015 11:34
Kündigung Mietvertrag nach einem Jahr..... Hannilein01 Kündigung 1 01.07.2011 14:01
Kündigung trotz 2 Jahres Mietvertrag möglich? LEMO Kündigung 1 21.02.2010 18:12
Kündigung Mietvertrag mit 5 Jahren Laufzeit möglich? maddaiw Kündigung 1 25.05.2009 13:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Kündigung
Mietvertrag an Arbeitsvertrag gekoppelt: Aufspaltung nach Kündigung möglich?