Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Kündigung Fragen zum Thema Kündigung, z.B. fristlose Kündigung, ordentliche Kündigung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Sonderkündigung nach Vermieterwechsel

Kündigung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.02.2015, 21:06
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 2
Standard Sonderkündigung nach Vermieterwechsel

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Vor fast einem Jahr wurde mir mitgeteilt, dass die Wohnung, in der ich (noch) wohne, verkauft werden soll. Aus Angst vor Eigenbedarf oder Mieterhöhung fragte ich meinen Vater, ob er irgendwie in der Lage sei, die Wohnung für mich zu kaufen. Er bat stattdessen seine Frau darum, da sie wohlhabender ist. Als ich davon erfuhr, hatte sie bereits begonnen mit der Maklerin zu verhandeln. Dann wollten sie und mein Vater lauter absurde Bedingungen daran knüpfen, wie z.B. die Dauer meines Studiums oder meine Mietdauer, weshalb ich ihnen vom Kauf abriet und der Kontakt zwischen uns abbrach. Es kamen zwei, drei Briefe von ihr, in denen sie mich schikanierte, da es meinetwegen meinem Vater so schlecht ginge... Ich ging davon aus, sie würde die Whg nicht kaufen und erfuhr nun im Dezember zufällig von der Hausverwaltung, dass sie die Whg doch gekauft hat, nur weil ich wegen eines Schimmelproblems dort anrief. Kurz darauf kam ein offizieller Brief mit dem Hinweis auf den Eigentümerwechsel und seitdem haben mein Vater, seine Frau und ich per Brief kommuniziert. Ich fühle mich übergangen finde es grenzüberschreitend und absolut nicht zumutbar, hier noch zu bleiben, da sie mir bereits mit einer Mieterhöhung gedroht hat, also klar ist, dass es nicht darum geht, mich zu unterstützen, sondern, Kapital daraus zu schlagen und Macht über mich auszuüben. Nun habe ich eine Whg gefunden, in die ich bereits im April einziehen müsste, doppelte Miete kann ich nicht bezahlen. Ist ein Sonderkündigungsrecht aufgrund psychischer Belastung möglich? Ich habe Alpträume seitdem ich weiß, dass diese Frau nun meine Vermieterin ist und will schnellstmöglich hier raus und wieder unabhängig von ihr sein. Außerdem hat sich bei Vertragsabschluss mein Vater für mich verbürgt, aber ich habe auch eine Kaution gezahlt. Was kann passieren, wenn ich nun fristgerecht zum Mai kündige, aber bereits ab April ausziehe und nicht mehr zahle?

Bin dankbar für jeden Rat,
Siobhan



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 16.02.2015, 10:14
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.337
Standard AW: Sonderkündigung nach Vermieterwechsel

Zitat:
Ist ein Sonderkündigungsrecht aufgrund psychischer Belastung möglich?
Nein, leider nicht, denn das Mietrecht nimmt keine Rücksicht auf Sentimentalitäten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2015, 17:10
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 2
Standard AW: Sonderkündigung nach Vermieterwechsel

Wenn man vom neuen Vermieter schikaniert wird, sodass es kein normales Mieter-Vermieter-Verhältnis ist, sollte es doch möglich sein, aus dem Mietvertrag auszusteigen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2015, 17:45
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.337
Standard AW: Sonderkündigung nach Vermieterwechsel

Zitat:
Was kann passieren, wenn ich nun fristgerecht zum Mai kündige, aber bereits ab April ausziehe und nicht mehr zahle?
Kündigung zum 31.05. bedeutet, dass auch bis zu diesem Tag die komplette Miete incl. Betriebskosten gezahlt werden muss. An einem früheren Auszug kann Sie niemand hindern, das bedeutet aber auch doppelte Mietzahlung. Und zu der nicht gezahlten Miete kämen dann noch die Anwalts- und Gerichtskosten.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Stichworte
bürgschaft, sonderkündigung, vermieterwechsel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonderkündigung nach drittem Schaden st.hubert Kündigung 2 02.02.2012 14:30
Kündigung und Vermieterwechsel Veiled Kündigung 1 01.08.2011 14:59
Nebenkostenabrechnung (bei Vermieterwechsel) buggy Betriebskosten und Nebenkosten 3 01.02.2010 12:37
Dauer der Kündigungsfristen bei Vermieterwechsel senorgreen Kündigung 1 03.09.2009 21:14
Recht auf fristlose Kündigung bei Vermieterwechsel? hape Rechte und Pflichten 1 15.11.2008 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Kündigung
Sonderkündigung nach Vermieterwechsel