Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Miete und Miethöhe

Miete und Miethöhe Fragen zum Thema Miete, z.B. Miethöhe, Mieterhöhung, Mietminderung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Mieterhöhung wegen weiterer Person in Wohngemeinschaft (WG)

Miete und Miethöhe - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.09.2012, 20:55
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2012
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Mieterhöhung wegen weiterer Person in Wohngemeinschaft (WG)

Folgender Fall:

Gemietet ist eine Doppelhaushälfte für 890 EUR + eine Garage für 60 EUR kalt. dazu kommen 100 EUR Nebenkosten für Hausmeister etc.

Strom, Wasser, Gas, Internet und Telefon werden von mir getragen und werden seperat abgerechnet.

Das Haus wird als WG genutzt. Nach Absprache mit dem Vermieter, wurde ein großes Zimmer in 2 kleine Zimmer und einen Flur geteilt (Trockenbau). Die Kosten dafür trug ich.

Jetzt soll eine zusätzliche Person einziehen, aber der Vermieter will jetzt die Kaltmiete um 150 EUR erhöhen, weil das Haus ja jetzt mehr abgenutzt wird! oO

Im Vertrag steht nur, dass der Vermieter über neue Untermieter informiert/zugestimmt werden muss. Darf er den Einzug jetzt einfach verweigern, wenn ich der Mieterhöhung nicht zustimme/unterschreibe?



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 19.09.2012, 08:38
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Mieterhöhung wegen weiterer Person in Wohngemeinschaft (WG)

Zitat:
dass der Vermieter über neue Untermieter informiert/zugestimmt werden muss.
Wenn das so im Mietvertrag vereinbart ist, dann ist die Genehmigung vom Vermieter einzuholen. Und der bestimmt dann, zu welchen Konditionen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2012, 09:46
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2012
Beiträge: 2
Standard AW: Mieterhöhung wegen weiterer Person

Zitat:
Zitat von Regenmacher Beitrag anzeigen
Wenn das so im Mietvertrag vereinbart ist, dann ist die Genehmigung vom Vermieter einzuholen.
Ja, das ist klar. Aber die Frage ist, ob das nur eine Formalität ist und er sowieso eigentlich zustimmen muss, oder ob er wirklich Forderungen stellen darf.
Aus einem Online Artikel aus der Welt geht Folgendes hervor, was deiner Aussage widersprechen würde:

" Beschließt der Mieter nach seinem Einzug, einen Teil der Wohnung unterzuvermieten, so muss er den Vermieter immer um Erlaubnis fragen. Der muss aber zustimmen, wenn der Mieter nachvollziehbare Gründe für die Untervermietung nennen kann.

Hierzu zählen finanzielle Motive, aber auch höchstpersönliche, wenn der Mieter nicht länger allein in der Wohnung leben will. Allenfalls wenn für den Vermieter die Person des Untermieters unzumutbar wäre, darf er Nein sagen. Das kann der Fall sein, wenn der Vermieter schon mal persönliche Schwierigkeiten mit dem zukünftigen Hausbewohner gehabt hat. Kein Ablehnungsgrund dagegen sind moralische Bedenken des Vermieters oder die Herkunft des Untermieters.

Hat der Mieter allerdings keine Erlaubnis zur Untervermietung eingeholt, sondern einfach eine weitere Person in seine Wohnung aufgenommen, so wird dies in den meisten Fällen zu keinen Konsequenzen führen. Entscheidend ist, ob der Vermieter die Erlaubnis zur Untervermietung hätte erteilen müssen, wenn er gefragt worden wäre. Nur wenn er berechtigt hätte Nein sagen können, wäre die Untervermietung ein so schwerwiegender Verstoß, dass er die Wohnung aufkündigen dürfte."

Mietrecht: Wann der Besucher zum Untermieter wird - Nachrichten Geld - DIE WELT
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Miete und Miethöhe

Stichworte
mieterhöhung, untermieter, wohngemeinschaft

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mieterhöhung wegen Instandhaltung youngdevil2 Miete und Miethöhe 3 04.09.2011 08:40
Fristlose Kündigung wegen Schimmel und weiterer Mängel? JuriHan Kündigung 4 07.01.2011 18:04
Mieterhöhung wegen Modernisierung blubberbob Miete und Miethöhe 2 06.01.2011 13:57
Mieterhöhung wegen Wärmedämmung Reiner_Claudia Betriebskosten und Nebenkosten 2 04.03.2010 12:11
Mieterhöhung wegen Modernisierung Peter Miete und Miethöhe 2 26.04.2009 21:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Miete und Miethöhe
Mieterhöhung wegen weiterer Person in Wohngemeinschaft (WG)