Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietvertrag

Mietvertrag Fragen zum Thema Mietvertrag

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Gravierender Fehler beim Mietvertrag

Mietvertrag - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2009, 20:58
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2009
Beiträge: 1
Standard Gravierender Fehler beim Mietvertrag

Hallo.

seit einem Monat habe ich einen neuen Mieter und schon gibt es Zoff.

Vorbemerkung: Ich lag 2 Monate im KKH. Mich rief eine Frau an, die meine Doppelhaushälfte mieten wollte. Ich weiß nicht, was mich da geritten hat, aber ich sagte "Ja", obwohl ich sie nicht kannte- Ich erklärte ihr aber ausführlich, dass die Kaltmiete 510 E betragen würde und sie alle anderen Nebenkosten selbst zu tragen hätte. Das bedeutet, dass sie mir den einzelnen Stellen selbst abrechnen muss. Dieses bestätigte auch der Vormieter. Bei Einzug wurde das Prozedere noch einmal besprochen. Die Mieterin willigte mündlich ein und meldete sich bei Strom und Gas und weiteren Behörden an.

Wenige Tage nach meiner Entlassung ludt ich mir einen Mietvertrag aus dem Net, der dann auch unterschrieben wurde.

Leider machte ich auf Grund meiner eingenommenen Medikamente, die mein Bewußtsein deutlich trübten, einen Fehler und übersah den Passus "Individuelle Vereinbarungen". "Der Vermieter übernimmt alle Nebenkosten und werden diese von Ihrem Konto an die jeweiligen Ansprochsteller überweisen". Dann werden die einzelnen Posten aufgezählt". Natürlich mußte es heißen "Mieter"

Offensichtlich hat die Mieterin nun diesen Fehler entdeckt und pocht nun auf die Erstattung aller Nebenkosten, so dass ich unter dem Strich die Miete halbieren müßte. Unter diesen Umständen kann ich das Haus nicht halten, liegt doch der Mietspiegel deutlich über 510 E

Was kann ich da tun? Gibt es ein Gesetz, mit der ich den Fehler wieder ausmerzen kann?

Danke für eine schnelle Hilfe.

Claus

PS
In §2 ist von dem Mietzins und den Nebenkosten die Rede, wobei die monatliche Grundmiete 510 E beträgt.
Im § 3 Miete heißt es bei Mietzins und Nebenkosten:

Die monatliche Grundmiete beträgt 510 E und ist ab Beginn der Mietzeit dem Vermieter zu überweisen.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 12.09.2009, 16:40
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.004
Standard AW: Gravierender Fehler beim Mietvertrag

Hallo Lebensmut,

ist im Mietvertrag denn zusätzlich geregelt, dass die Nebenkosten über eine Nebenkostenabrechnung reguliert werden? Denn die Grundmiete ist lediglich der Nettomietzins und schafft keine Ausage über das Beinhalten von Nebenkosten.

In diesem Falle wäre der Sachverhalt relativ einfach zu lösen: Du erstattest der Mieterin die Kosten und schickst anbei eine Nebenkostenabrechnung über den gleichen Betrag mit. Somit ist das Ganze ein Nullsummenspiel. Denn die Nebenkosten dürfen ja weiterberechnet und auf den Mieter umgelegt werden. Oder das Ganze wird direkt verrechnet als Guthaben der Mieterin auf die Kosten. Somit ist nicht einmal ein Geldfluss notwendig.

Zusätzlich würde dir auch eine Mieterhöhung bis zur Höhe des Mietspiegels bleiben, wenn diese gewisse gesetzliche Voraussetzungen nicht überschreitet.
Gesetzliche Voraussetzungen für eine Mieterhöhung findest du unter dem vorhergehendem Verweis.

Sollte das Problem nicht so einfach zu lösen sein, würde ich den Gang zu einem Mieterverein des Mieterbund Deutschland empfehlen. Dort bekommst du fundierten Rechtsbeistand. Auch ein Fachanwalt für Mietrecht könnte mit dem Fall betraut werden.


Ich hoffe ich konnte helfen und wünsche viel Erfolg bei der Regulierung der Nebenkosten.


Freundliche Grüße,


Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietvertrag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was muss ich beim Auszug ändern? Nathurin Kündigung 1 02.07.2009 19:33
Hilfe beim Mietvertrag bb99 Mietvertrag 3 26.02.2009 09:51
Gekippte Fenster beim Verlassen der Wohnung erlaubt? Recht-Einfach Rechte und Pflichten 3 10.04.2008 21:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Mietvertrag
Gravierender Fehler beim Mietvertrag