Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietvertrag

Mietvertrag Fragen zum Thema Mietvertrag

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Untermietvertrag auflösen im Notfall möglich?

Mietvertrag - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.09.2013, 15:08
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 3
Standard Untermietvertrag auflösen im Notfall möglich?

Hallo in die Runde,

habe hier schon einiges interessantes gelesen zum Thema Untermietvertrag aber meine Frage wurde leider noch nicht beantwortet. Daher auf diesem Wege: Ich habe vor meine Wohnung für ein halbes Jahr mit einem Untermietvertrag an einen Bekannten abzugeben und dafür habe ich im Internet bereits diesen Artikel gefunden. Ich kenne diesen Bekannten bereits sehr lange und kann mich auch auf ihn verlassen also von der Seite dient der Vertrag nur der Sicherheit. Meine Frage ist, ob ich den Vertrag auch innerhalb 6 Monate einfach auflösen kann ohne, dass ich dadurch Konsequenzen habe? Heißt konkret: Ich werde mit meiner Frau ein halbes Jahr auf Mallorca verbringen und es kann natülrich immer sein, dass durch Krankheit o. ä. der Aufenthalt abgebrochen werden muss. Wie sieht die Rechtslage da aus?

Viele Grüße und danke schon mal,

Ralf



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 27.09.2013, 15:21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Untermietvertrag auflösen im Notfall möglich?

Zitat:
Wie sieht die Rechtslage da aus?
Für den Mieter bestens, denn ihn schützen Gesetze, die im Mietrecht verankert sind.

Zitat:
auch innerhalb 6 Monate einfach auflösen kann ohne, dass ich dadurch Konsequenzen habe?
Das geht schon mal garnicht, ein Mietvertrag (selbst wenn er nur mündlich vereinbart würde) kann nicht einfach aufgelöst werden.

Zitat:
Ich werde mit meiner Frau ein halbes Jahr auf Mallorca verbringen
Wenn es sich um eine Mietwohnung handelt, dann wäre es auch keine Untervermietung sondern eine Überlassung an Dritte.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.09.2013, 08:21
Sange
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Untermietvertrag auflösen im Notfall möglich?

... und da es sich um eine Überlassung der ganzen Wohnung handelt, müsste zuerst der Vermieter damit einverstanden sein.

Bezüglich der Wohndauer des Bekannten könnte auch eine "Individualvereinbarung" möglich sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietvertrag

Stichworte
individiualvereinbarung, untermietvertrag, überlassung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Notfall Verstopfung gawasch70 Reparaturen und Modernisierung 1 05.07.2013 07:42
Erbengemeinschaft auflösen linusl Erbschaft und Erbe 1 04.07.2013 15:53
Erbauseinandersetzung und Erbengemeinschaft auflösen wogrie Erbschaft und Erbe 1 20.02.2013 00:00
Untermietvertrag bei Arbeitslosigkeit Spriddi Mietvertrag 1 15.03.2012 15:57
Wohngemeinschaft - WG - Mietvertrag auflösen - Was kann er noch tun? Teneriffa Mietvertrag 4 25.03.2011 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Mietvertrag
Untermietvertrag auflösen im Notfall möglich?