Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietvertrag

Mietvertrag Fragen zum Thema Mietvertrag

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Verzicht auf ordentliche Kündigung für 4 Jahre

Mietvertrag - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2010, 13:19
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 2
Frage Verzicht auf ordentliche Kündigung für 4 Jahre

Hallo,
wir sind gerade auf Wohnungssuche und endlich fündig geworden. Der Vermieter, eine Holding GmbH ist mit uns einverstanden und hat uns den Mietvertrag per Post zukommen lassen. Jetzt geht aus diesem allerdings hervor, dass wir unterschreiben sollen, das wir für 4 Jahre auf das Recht einer ordentlichen Kündigung verzichten. So was habe ich noch nie gehört und werde ich auch nicht unterschreiben. Ist so was rechtens?
Gruß B. Breda



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 22.03.2010, 13:23
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Verzicht auf ordentliche Kündigung für 4 Jahre

Natürlich ist das rechtens, wenn dieser Kündigungsverzicht für Mieter und Vermieter gilt. Solch eine Wohnung würde ich mit Vorsicht anmieten, denn niemand weiß, was bis zum Mietende alles passieren kann/könnte.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2010, 14:01
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Verzicht auf ordentliche Kündigung für 4 Jahre

Und was ist, wenn man beruflich bedingt umziehen muß, Nachwuchs und somit Platzprobleme bekommt oder zum bsp arbeitslos wird?
Übrigens danke fürs antworten.
Gruß B. Breda
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.03.2010, 14:35
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Verzicht auf ordentliche Kündigung für 4 Jahre

Arbeitslosigkeit ist schon mal kein Grund, einen solchen Vertrag nicht zu erfüllen. Bei den beiden anderen, von Ihnen genannten Gründen, müssten Sie wahrscheinlich von einem Gericht klären lassen, wessen Begründung, Ihre oder die das Vermieters, Vorrang hat.

Darum, Finger weg von solchen Mietverträgen, bei denen Sie die nächsten Jahre icht überblicken können.

http://www.mietrechtslexikon.de/a1le...ietvertrag.htm
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietvertrag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnellstmögliche Kündigung erwirken (2 Jahre Kündigungsausschluss) Verena85 Kündigung 1 02.10.2009 15:12
Kündigungsausschluss - Verzicht auf Kündigung im Mietvertrag meisterpropper1981 Mietvertrag 5 18.07.2009 16:17
Rauswurf ohne ordentliche Kündigung! Wie kann ich mich wehren? Rumsdibums75 Kündigung 1 22.06.2009 01:06
Kündigung trotz Verzicht auf das Recht zur ordentlichen Kündigung? Sonnenschein20 Kündigung 1 16.04.2009 16:01
Kann eine Sonderkündigung in eine ordentliche Kündigung umgewandelt werden? lipjan Kündigung 1 06.04.2009 20:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Mietvertrag
Verzicht auf ordentliche Kündigung für 4 Jahre