Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Rechte und Pflichten

Rechte und Pflichten Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter, z.B. Hausordnung, Haustiere, Lärm, Schlüssel, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Nächtliche Ruhestörung durch wackelnde Wände

Rechte und Pflichten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2011, 10:57
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2011
Beiträge: 1
Standard Nächtliche Ruhestörung durch wackelnde Wände

Ich wohne in einem Mietshaus, das 1951 gebaut wurde. Damals war noch keine Trittschalldämmung üblich. Es ist sehr hellhörig in diesem Haus, aber damit kann man leben, da alle Mieter sich den Gegebenheiten anpassen.
Vor vier Wochen ist über mir ein neuer Mieter eingezogen. Dieser Mieter ist ein Nachtmensch. Er steht nachts um 2 bzw. 3 Uhr auf. Er zieht die Türen und auch die Fenster mit ziemlich viel Kraft zu, dass es jedesmal Wumms macht und danach die Wände und der Fußboden wackelt. Ebenso geht er mit kräftigen Schritten übers Parkett, dass hier unten bei mir alles wackelt. Dieses Wackeln ist dermaßen stark, dass ich davon aus dem tiefsten Schlaf wach werde und es sich wie ein Erdbeben anfühlt.
Ich habe den Mieter mehrmals gebeten, seine Gangweise nachts zu ändern und auch Türen und Fenster leise zu schließen. Aber nichts passiert. Er meinte in einem Gespräch, dass ich wohl überempfindlich sei und er schon leise gehe.
Das Problem ist dabei nicht die Lautstärke, sondern die starken Schwingungen. Ich wollte es ihm einmal demonstrieren, aber lehnte das leider ab.
Ich muss dazu sagen, dass der Mieter davor. Auch ein junger Mann, allerdings viel größer und kräftiger, niemals solche Erschütterungen verusacht hat. Wenn er Frühschicht hatte, bin ich nie von ihm wach geworden, wenn er früh um 3 oder 4 aufgestanden ist. Von ihm waren weder Schritte noch Türen oder Fenster zu hören. Es ist meiner Meinung als vermeidbar, solche Wackelei zu verursachen.
Ich stecke mir nachts inzwischen Stöpsel in die Ohren, die das tiefe Wummsen aber durchlassen und nichts gegen die Schwingungen bringen. Ich schlafe auf einem aufblasbaren Gästebett, dass die Schwinungen etwas mildert. Zwei Nächte die Woche nehme ich ein starkes Schlafmittel, um wenigstens ab und zu ein bisschen besser zu schlafen. Aber auch dann werde ich nachts von ihm wach.
Meine Nerven liegen inzwischen ziemlich blank. Ich führe seit zwei Wochen ein Ruhestörungsprotokoll.
Nun habe ich zu diesem Thema nichts im Netz gefunden, es handelt sich ja nicht um Ruhestörung in Form von Lärm sondern um Schwingungen.
Da ich aber vorher meine Ruhe hatte, bin ich der Meinung, das lässt sich abstellen. Ich wollte mich beim Vermieter über diese Ruhestörung beschweren. Weiß jemand, ob ich da überhaupt eine Chance auf Erfolg habe oder bezieht sich Ruhestörung immer auf hörbaren Lärm?
Ich habe in irgendeinem Urteil mal gelesen, dass man auch das Trampeln (so kann man das wohl nennen) zu unterlassen hat und notfalls Hausschuhe anziehen muss.
Ich wäre dankbar für eine Antwort.
LG
Lissy



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 26.09.2011, 15:12
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Nächtliche Ruhestörung durch wackelnde Wände

Lesen Sie sich hier mal durch:

Mietrecht: Lärm, Wohngeräusche, Trittschall

und weiter:

Die Pflichten der Mieter im Hinblick auf Lärmverursachung und Lärmvermeidung umschrieb auch das Landgericht München in einem Urteill aus dem Jahr 1990 genau und ausführlich, andere Gerichte haben ähnlich entschieden:
Zur Reduzierung des Trittschalls ist dem Mieter einer hellhörigen Altbauwohnung durchaus zumutbar, die Wohnung nur mit Hausschuhen zu begehen und dies auch von den Gästen zu verlangen. Die bloße Aufforderung an die Gäste, Lärm zu vermeiden, reicht nicht aus. LG München I, 25. Zivilkammer, Urteil vom 8. November 1990, Az: 25 O 7514/89.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Rechte und Pflichten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wände streichen mike Reparaturen und Modernisierung 1 08.07.2011 08:38
Wände streichen nach Verlegung neuer Leitungen Schnydr Reparaturen und Modernisierung 1 24.11.2009 15:57
Wände bei Auszug weiß streichen?!? niggi22 Reparaturen und Modernisierung 3 23.09.2009 12:35
Wände weiß streichen nach Auszug lillie2008 Reparaturen und Modernisierung 1 12.08.2009 18:54
Abmahnung wegen Ruhestörung minki23 Rechte und Pflichten 1 11.05.2009 17:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Rechte und Pflichten
Nächtliche Ruhestörung durch wackelnde Wände