Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Rechte und Pflichten

Rechte und Pflichten Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter, z.B. Hausordnung, Haustiere, Lärm, Schlüssel, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Teilweise Einbehaltung der Kaution

Rechte und Pflichten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.08.2014, 13:31
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 10
Standard Teilweise Einbehaltung der Kaution

Hallo alle zusammen,

wie bereits in einem anderen Tread geschildert, haben wir eine recht eigenwillige Eigenbedarfskündigung bekommen.
Mittlerweile ist der Auszug durch, jetzt kommen die nächsten Probleme - die Auszahlung der Kaution.

Folgender Sachverhalt:

Es wurden bei Einzug 2 Monatsmieten Kaution bezahlt, in Summe waren es 2008, 800€.

Nach Auszug gab der Vermieter einen Teil der Kaution zurück und meinte, mit dem Rest hat er Mängel reparieren müssen sowie die Wohnung nochmal Putzen müssen. Die Summe gab es in Bar, ohne Quittung.

Seitens des Vermieters wurden keinerlei Mängel angezeigt, weder schriftlich noch mündlich. Es wurde auch keine Nachbesserung verlangt. Die Kaution wurde eigenmächtig gekürzt. Es gibt auch ein unterschriebenes Abnahmeprotokoll, dieses haben wir aber nur als Foto zugestellt bekommen. Daher schätze ich die Beweiskraft als sehr gering ein.

Auch meine Bitte, mir einen KTO Auszug des Kautionskonto zukommen zu lassen wird geflissentlich ignoriert.

Ich möchte das ganze nicht so hinnehmen und überlege nun, bevor ich zum RA renne, einen Brief aufzusetzten und meiner Bitte, der Auszahlung der restlichen Kaution und der Vorlage des KTO Auszuges etwas Nachdruck zu verleihen. Welche § Regeln das Anzeigen von Mängeln und welche Gerichtsurteile gibt es zur Vorlage des KTO Auszug?

Vielen Dank für die Unterstützung

mfg



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!

Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage telefonisch stellen oder ein Angebot per E-Mail anfordern:

Telefonische Rechtsberatung: Die Kosten für eine telefonische Beratung betragen durchschnittlich ca. 12 €

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 05.08.2014, 13:58
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 1.978
Standard AW: Teilweise Einbehaltung der Kaution

Hallo, der Weg zum RA wird hier sicherlich der Richtige sein, zumindest wenn der Vermieter auf ein letztes Schreiben, in welchem Sie Ihrem Anliegen "Nachdruck verleihen", nicht reagiert!

Wenn die Wohnungsübergabe unter Zeugen stattfand, wäre dies natürlich von Vorteil, denn das normale Prozedere sieht wie folgt aus:

1. Wohnungsübergabe und Besprechung eventueller Mängel
2. Möglichkeit zur Nachbesserung durch den Mieter
3. Erneute Abnahme
4. Rückzahlung der Mietkaution

Sollte der Mieter die Mängel nicht beseitigen, so ist der Vermieter berechtigt, die Schäden durch Handwerker beseitigen zu lassen. Hierfür sind sämtliche Rechnungen nachzuweisen! Ein willkürlicher Abzug soll dadurch ausgeschlossen werden.


Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2014, 14:18
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 10
Standard AW: Teilweise Einbehaltung der Kaution

Hallo und danke für die prompte Antwort.

Ja, die Übergabe wurde seinerzeit von meiner Frau in Begleitung einer Freundin gemacht. Die kann zumindest bezeugen das das Übergabeprotokoll vom Vermieter unterschrieben wurde.

Die weiter Vorgehensweise ist leider dann nicht so wie beschrieben.

Es gab die Übergabe, dann bestellte mich der Vermieter zu sich um mir die Kaution zu geben. Da habe ich den ersten Teil erhalten mit der Aussage, er würde mir die Tage noch einen kleinen Teil geben, er hat in der Wohnung halt noch Dinge reparieren müssen, er wüsste aber noch nicht genau, wieviel er dafür veranschlagen würde. Er hat auch direkt von sich aus gesagt, da wir ja im Umzugstress waren hat er erst gar nicht gefragt, ob wir die Reparaturen machen wollen. ( Es geht im Besonderen wohl um Bohrlöcher, die seiner Meinung nach nicht ordentlich verschlossen waren, ich habe das verneint, aber da die Wände neu gestrichen waren, konnte ich in dem Augenblick auch nicht das Gegenteil beweisen.).

Dann gab es ein paar Tage später noch ein bischen Geld und seitdem ist Funkstille.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.08.2014, 14:38
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.331
Standard AW: Teilweise Einbehaltung der Kaution

Zitat:
Es gibt auch ein unterschriebenes Abnahmeprotokoll, dieses haben wir aber nur als Foto zugestellt bekommen.
Ein Protokoll macht nur dann Sinn, wenn es von Mieter und Vermieter unterschrieben wird und beide Parteien ein Exemplar davon erhalten.

Zitat:
er hat in der Wohnung halt noch Dinge reparieren müssen,
Das ist dann sein Vergnügen, denn zuerst muss der ausziehende Mieter die Möglichkeit haben, Schäden, die bei der Übergabe der Wohnung entdeckt wurden, zu beseitigen.

Zitat:
Die Summe gab es in Bar, ohne Quittung.
Sehr verdächtig, ohne Quittung geht nun mal überhaupt nicht. Da die Kaution vom übrigen Vermögen des Vermieters angelegt sein müsste, steht dem Mieter auch der Zinsertrag zu. Auch wenn es nur ein ganz kleiner Betrag ist.

Zitat:
und überlege nun, bevor ich zum RA renne,
Das sollten Sie unbedingt machen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.08.2014, 14:43
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 10
Standard AW: Teilweise Einbehaltung der Kaution

Hallo Regenmacher,

auch Ihnen erstmal meinen herzlichen Dank für Ihre Antwort.
Zitat:
Zitat von Regenmacher Beitrag anzeigen
Ein Protokoll macht nur dann Sinn, wenn es von Mieter und Vermieter unterschrieben wird und beide Parteien ein Exemplar davon erhalten.
Ja, da hat meine Frau aus Unwissenheit gehandelt und geglaubt es wäre Ausreichend. Ich denke aber, das dürfte für den restlichen Sachverhalt keine große Rolle mehr spielen.

Zitat:
Zitat von Regenmacher Beitrag anzeigen
Das sollten Sie unbedingt machen!
Wir schauen wie er sich nach dem Schreiben verhält. Ich warte wohl erst die 6 Monate ab, nicht das er noch irgendwas "vermeidlich verstecktes" findet.

Geändert von Dt-schulte (05.08.2014 um 14:45 Uhr) Grund: nachtrag
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Rechte und Pflichten

Stichworte
auszug, eigenbedarf, einbehaltene kaution, kaution, kündigung, mängel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizung teilweise defekt - fristlose Kündigung möglich? ratti Kündigung 1 29.12.2010 21:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Rechte und Pflichten
Teilweise Einbehaltung der Kaution