Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Rechte und Pflichten

Rechte und Pflichten Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter, z.B. Hausordnung, Haustiere, Lärm, Schlüssel, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Videoüberwachung und weitere Probleme - was tun?

Rechte und Pflichten - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2015, 15:21
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 3
Standard Videoüberwachung und weitere Probleme - was tun?

Hallo,
ich wohne in einem Hinterhaus (Mehrfamilienhaus) und im Durchgang des Vorderhauses sind zwei Kameras angebracht, zudem noch eine vorne am Eingang an der Hauswand zur Straßenseite. Ich habe den Eigentümer/Vermieter bereits zwei mal in Kenntnis gesetzt, dass die Kameras abgenommen werden sollen, noch ist nichts passiert. Zudem befindet sich im Vorderhaus im Erdgeschoss ein Büro des (Vertreters des) Eigentümers, mit Terasse hinten raus zum Hinterhaus. Dort wurde jetzt auch eine Kamera angebracht, meiner Meinung nach zeigt sie richtung Weg zum Hinterhaus bzw. ist da sicherlich auch meine Wohnung mit drauf. Jedoch meinen die Herren aus dem Büro, dass diese Kamera aus Versicherungsgründen auf die Rollos des Büros gerichtet sind. Ich bin da anderer Meinung, aber beweisen kann ich es natürlich auch nicht. Für mich sieht es aber so aus, als würde die Linse zum Weg/meiner Wohnung zeigen. Zudem gab es in letzter Zeit schon oft Probleme mit dem Vermieter wegen Schimmel und anderen Sachen, von daher würde es mich nicht wundern, wenn ich überwacht werden sollte, was jedoch eine absolute Frechheit ist. Ich habe auch ein zweites Mal gefordert, alle Kameras abzunehmen, bis jetzt ist aber noch nichts geschehen. Der Vertreter des Eigentümers im Büro hat nur gesagt, dass ich einen Anwalt einschalten soll, wenn ich mich damit nicht zufrieden gebe. Jedoch bin ich Student und habe im Moment (noch) nicht sooo viel Geld, um das jetzt für einen Anwalt ausgeben zu können, auch wenn ich es lieben gerne machen würde und es sich sicherlich lohnen würde. Was soll ich jetzt tun? Könnt ich wegen solch einem Fall die Polizei rufen? Oder habe ich als Student Anspruch auf Erstattung der Anwaltskosten oder so etwas? Kenne mich damit leider nicht so gut aus, weiß halt nur, dass das so nicht weitergehen kann. Zudem habe ich hier so viele Mängel, weshalb ich letzten Monat schon zum zweiten Mal die Miete gemindert habe und die Hausverhaltung über alles in Kenntnis gesetzt habe, bis jetzt kam jedoch noch keine einzige Antwort. Bisher kam keine Antwort, weder auf die Mietminderung, noch auf die Aufforderung, die Mängel zu beheben. Zwei Fristen wurden nicht eingehalten. Sich nochmal an die Hausverwaltung zu wenden, scheint auch keinen Sinn zu ergeben.



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!

Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage telefonisch stellen oder ein Angebot per E-Mail anfordern:

Telefonische Rechtsberatung: Die Kosten für eine telefonische Beratung betragen durchschnittlich ca. 12 €

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 14.06.2015, 09:13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.331
Standard AW: Videoüberwachung usw. - was tun?

Diese Geschichte mit der Überwachungskamera hat mit Sicherheit nichts mit Mietrecht zu tun, das ist Zivilrecht. Personen mit geringem Einkommen haben die Möglichkeit vom Amtsgericht einen Beratungsschein zu erhalten, dann kostet die anwaltliche Beratung nur 15,- Euro.

Zitat:
von daher würde es mich nicht wundern, wenn ich überwacht werden sollte, was jedoch eine absolute Frechheit ist.
Könnte es sein, dass Sie unter Verfolgungswahn leiden?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2015, 16:51
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 1.978
Standard AW: Videoüberwachung usw. - was tun?

Wenn Sie sich wirklich unwohl fühlen, dann prüfen Sie bitte, ob Sie Anspruch auf Beratungshilfe haben:
Beratungshilfe Antrag - Beratungsschein

Diese kostet einmalig 10 Euro und dann können Sie sich von einem Anwalt aufklären lassen, welche Rechte und Möglichkeiten Sie in diesem Fall haben.


Freundliche Grüße, Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Rechte und Pflichten

Stichworte
kamera, mehrfamilienhaus, mietminderung, mängel, überwachung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erbengemeinschaft - nur Probleme HanniHimbeer Erbschaft und Erbe 1 29.05.2013 09:11
Vermieter besteht auf 2 weitere Monatsmieten nach Ende befristetem Vertrag Benjamin Mietvertrag 3 31.01.2013 08:45
Probleme mit Nebenkostenabrechnung Silberfisch_2012 Betriebskosten und Nebenkosten 1 10.10.2012 09:44
Probleme mit Vermieter JanJacobsen Mietrecht allgemein 4 15.06.2012 15:01
Vermieter hält die Kündigungsfrist nicht ein und weitere Sachen Numpsi72 Kündigung 1 09.02.2010 14:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Rechte und Pflichten
Videoüberwachung und weitere Probleme - was tun?