Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Reparaturen und Modernisierung

Reparaturen und Modernisierung Fragen zum Thema Reparaturen, Schönheitsreparaturen, Modernisierung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Vorfall mit Lastenaufzug - wer muss zahlen?

Reparaturen und Modernisierung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2011, 14:25
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Beiträge: 1
Ausrufezeichen Vorfall mit Lastenaufzug - wer muss zahlen?

Hallo

ich suche dringend Hilfe zu folgendem Vorfall: Wir besitzen einen Lastenaufzug und letztens sind Einkäufe (bei sachgerechter Benutzung) aus dem Aufzug in den Schacht gefallen.( Ja wie das passieren konnte ist mir übrigens bis heute ein Rätsel)

Weil Lebensmittel verderblich sind und nun nicht einfach da liegen bleiben können habe ich das bei unserer Vermietungsfirma gemeldet. Die haben am nächsten Tag einen Monteur vorbeigeschickt.

Die Rechnung kam 2 Wochen später und beträgt ca 180 Euro.

Nun meine Frage ist das richtig so? Ich meine die Vermietung hat mich weder informiert, dass Kosten auf mich zu kommen noch sonst etwas.

Ich meine klar, war es von mir was da runter gefallen ist, aber nicht weil der Aufzug falsch benutzt wurde.

Ich finde es einfach unverschämt, dass wenn es niemand meldet die Hausverwaltung bezahlt und wenn man ehrlich und brav meldet bleibt man alleine auf den Kosten sitzen?


Naja wäre nett wenn mir jemand mit Ahnung sagen kann ob ich mit meiner Meinung auf dem völlig falschen Dampfer bin und zahlen muss oder einfach wie die Rechtslage ist!

Vielen Dank schon einmal!



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 03.05.2011, 18:29
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 65
Standard AW: Vorfall mit Lastenaufzug - wer muss zahlen?

hallo,
ein lastenaufzug in einem wohnhaus???
da passt doch bestimmt nicht mehr als eine oder zwei sprudekisten rein. solch kleine aufzüge werden kleingüteraufzüge genannt
der fahrkorb hat demnach keine fahrkorbtür die verschlossen werden kann.
wenn bei solchen aufzügen etwas in den schacht fällt, wurden die waren nicht sorgfältig genug in den fahrkorb gestellt.
die waren dürfen während der fahrt nicht in die richtung der türen umfallen können. im bereich zwischen den etagen, ist der schacht offen!
daher als leergeld abhaken und zukünftig ordentlicher den fahrkorb beladen.
wenn der fachmann schon da war, hätte man sich auch von ihm einweisen lassen können....
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Reparaturen und Modernisierung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkostenabrechnung 2009 - Muss ich zahlen? grissy-maxx Betriebskosten und Nebenkosten 1 26.01.2011 15:24
Heizungsproblem, muss ich das zahlen? Thommy Reparaturen und Modernisierung 2 07.01.2011 12:02
Kosten für Neuinstallation eines Durchlauferhitzers zahlen? Numquam Reparaturen und Modernisierung 2 12.08.2010 17:29
Kündigung des Vermieters - muss ich noch zahlen? hasel Kündigung 1 31.03.2010 16:40
Vermietetes Elektrogerät defekt - Wer muss Zahlen? Foad Reparaturen und Modernisierung 3 03.03.2009 08:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Reparaturen und Modernisierung
Vorfall mit Lastenaufzug - wer muss zahlen?