Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Reparaturen und Modernisierung

Reparaturen und Modernisierung Fragen zum Thema Reparaturen, Schönheitsreparaturen, Modernisierung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Zweitmeinung Schönheitsreparatur bei Auszug

Reparaturen und Modernisierung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2010, 19:38
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 2
Standard Zweitmeinung Schönheitsreparatur bei Auszug

Hallo liebes Forum,

heute habe ich mich - nach einigen Tagen nur "lesen" und suchen - dazu entschlossen mich anzumelden und doch eine Frage zu stellen. Vielleicht hat ja jemand einen Rat.

Ich habe meine Wohnung zum 31.10. gekündigt und bin mittlerweile auch umgezogen. Vor Kurzem wollte der Hausmeister schon mal vorab die Wohnung besichtigen um "abzuschätzen, was an Renovierungsarbeiten anfällt".
Bei der Besichtigung stellte er fest, dass ich die Wohnung in den 8 Jahren, die ich dort gewohnt habe sichtlich gut behandelt hätte. Er bot mir an, die Schönheitsreparaturen zu übernehmen (zu einem guten Preis) und stellte aber abschließend fest, dass er zum Parkett nichts sagen könne, aber wenn da "Macken" drin sind, müsse ich das abschleifen und versiegeln übernehmen.

Da ich im Mietverein bin, habe ich auch einen Termin bei der Rechtsberatung ausgemacht und das erklärt. Dort erhielt ich den Hinweis, dass ich wahrscheinlich gar nichts machen soll da die Klausel im Mietvertrag eventuell ungültig ist. DIese lautet:
"Der Mieter muss während der Mietzeit die Schönheitsreparaturen nur dann auszuführen, wenn der Zustand der Wohnung dies notwendig macht. Ist dies der Fall, gelten folgenden Fristen, jeweils gerechnet vom Beginn des Mietvertrages: Erneuerung der Wand- und Deckenanstriche mit Innendispersionsfarbe in Küchen, Kochnischen und Bädern, Duschräumen und Toiletten spätestens alle 3 Jahre, in Fluren, Wohn- und Schlafzimmern spätestens alle 5 Jahre; Erneuerung der Öl- oder Lackfarben-/Lasuranstriche an Heizkörpern. Versorgungs- und Abflußleitungenn, an Türen und den Innenseiten der Wohnungseingangstüre spätestens alle 7 Jahre. [...]"

Nun sagt der Herr vom Mieterverein, dass es unstimmig ist und deswegen nicht gültig. Gibt es dazu andere Meinungen? Ich möchte mich ungern mit dem Hausmeister/Vermieter (Wohnungsvewalter) verstreiten.

Bzgl. der Macken im Parkett riet er mir, meine Haftpflichtversicherung zu bemühen - wenigstens um zu klären, ob das alles Gebrauchsspuren sind, oder ob es sich um Schäden handelt. Handelt es sich hierbei um eine übliche Vorgehensweise?

Mittlerweile bin ich sehr verunsichert und irgendwie überfordert mit den vielen Wenns und Abers und bin dankbar für jeden Ratschlag.

Vielen Dank bereits im Vorraus und einen schönen Abend!
unglaubbar



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 29.09.2010, 23:03
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Zweitmeinung Schönheitsreparatur bei Auszug

Hallo,

mit einem Mieterverein im Rücken sollten Sie sich eigentlich keine Gedanken machen.

Ausschalggebend beim Parkett dürfte sein, ob es sich um (wie Sie sagen) Schäden handelt, oder um übliche Abnutzungserscheinungen. Denn die Abnutzung des Parketts ist bereits mit der in Vergangenheit monatlich gezahlten Miete beglichen. Selbstverschuldete Schäden haben Sie zu verantworten.

Wenn der Mieterverein jedoch sagt, dass die Klausel keine Gültigkeit hat, dann sollten Sie sich darauf verlassen. Und wenn Ihr alter Vermieter nicht gerade ein Freund oder Verwandter ist, dann strecken Sie ruhig die Ellenbogen aus - Sie haben ja einen kompetenten Rechtsbeistand in Form des Mietervereins in Ihrem Rücken.



Freundliche Grüße,


Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2010, 08:56
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Zweitmeinung Schönheitsreparatur bei Auszug

Vielen Dank für die Antwort.
Einerseits denke ich das auch, ich habe aber irgendwie ein ungutes Gefühl dabei. Wieso kann ich so direkt nicht sagen.
Nein, es handelt sich beim vermieter weder um einen Verwandten noch um einen guten Freund. Da werde ich es wohl versuchen.
Letzten Endes kann ich ja mehr als die Kaution nicht verlieren, oder?

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Tag!
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Reparaturen und Modernisierung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schönheitsreparatur Klausel ungültig Amellie Mietvertrag 3 14.01.2010 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Reparaturen und Modernisierung
Zweitmeinung Schönheitsreparatur bei Auszug