Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Schenkung

Schenkung Alle Fragen zum Thema Schenkung
(Schenkungssteuer, Höhe, Schenkung statt Erbe)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Schenkung - Aufteilung bei verstorbenem Kind

Schenkung - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.10.2016, 07:29
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2016
Beiträge: 1
Standard Schenkung - Aufteilung bei verstorbenem Kind

Die seit 1999 verwitwete Erblasserin hat drei verheiratete Kinder. Ein Kind ist im Jahre 2010 gestorben und hinterlässt selbst zwei Kinder. 2013 verkauft sie ihr Haus für 115.000 €. Mit Maklerabzügen und notwendigen Gebühren bleiben ca. 112.500 € übrig. 90.000 € werden wie folgt verschenkt:

30.000 € an Kind 1, 10.000 € an dessen Ehepartner
30.000 € an Kind 2, 10.000 € an dessen Ehepartner
jeweils 5.000 € an die beiden Kinder des Verstorbenen

Der Rest (22.500 €) wird von der Erblasserin selbst einbehalten. Weiteres Vermögen besteht nicht.

Zwei Jahre später stirbt die Erblasserin. Der Rest der 22.500 € wird als Erbfall zwischen Kind 1, Kind 2 und den beiden Kindern des Verstorbenen gedrittelt.

Die beiden Kinder des Verstorbenen stellen nun auch Anspruch auf die Schenkung von 90.000 €, von denen nur 10.000 € insgesamt innerhalb der Schenkung ausgezahlt wurden.

Nach meiner Rechnung würde dies bedeuten:

90.000 € - 20% / 3 – 10.000 € = 14.000 €. (jeweils 7.000 € Anspruch für die Erbfolger).

Nun stellt sich die Frage:

Ist diese Berechnung korrekt?
Welche Rolle spielen die 2x ausgezahlten 10.000 € an die Ehepartner der beiden noch lebenden Kinder? Sind diese aus der evtl. Anspruchssumme herauszunehmen, so dass nunmehr über 70.000 € verhandelt werden muss (entspricht 23.333 € - 20% - 10.000 € = 8.666 €)?
Sind die beiden Kinder des Verstorbenen überhaupt als vollwertige Erben zu werten?



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Schenkung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Doppelter Freibetrag bei Schenkung von Eltern an Kind? Bernd62 Schenkung 1 12.10.2015 12:54
Schenkungssteuer-Freibeträge - Schenkung Eltern an Kind Mastersam Schenkung 2 19.01.2015 09:41
Schenkung an Kind penicillin Schenkung 1 08.10.2013 13:13
Schenkung Wohnung von Mutter an Kind michael1706192 Schenkung 3 19.12.2012 16:30
Waschmaschine - Aufteilung Betriebskosten MoOoschN Betriebskosten und Nebenkosten 1 24.07.2009 12:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Schenkung
Schenkung - Aufteilung bei verstorbenem Kind