Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Testament

Testament Fragen zum Thema Testament
(Testament verfassen, Erbvertrag, Testament anfechten)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Testament-Einfordern wie?

Testament - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.02.2018, 02:31
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2018
Beiträge: 1
Standard Testament-Einfordern wie?

Hallo

Mein Vater ist vor fast 3 Jahren gestorben und hat ein Testament hinterlassen in dem seine neue Frau zur Alleinerbin ernannt wurde und ich als sein Sohn und meine Schwester jeweils den gleichen Geldbetrag bekommen sollten.
Meine Schwester hat den Geldbetrag schon damals erhalten. Ich habe das Geld bisher nicht gebraucht und nicht weiter gefragt. Allerdings sieht es nun leider sehr danach aus als würde die neue Frau von meinem Vater mir das Geld nicht geben wollen. Ich habe gelesen das mein Anspruch verjährt? Gilt hierbei die 30 Jahre Verjährungsfrist? Ich habe quasi nie schriftlich auf Herausgabe bestanden. Ist das ein Problem?

Wie wäre in diesem Fall der Ablauf für mich?
Kann ich schriftlich auf Herausgabe bestehen oder muss ich damit zu einen Anwalt oder eventuell auch zum Notar der das Testament aufgesetzt hat?



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!

Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage telefonisch stellen oder ein Angebot per E-Mail anfordern:

Telefonische Rechtsberatung: Die Kosten für eine telefonische Beratung betragen durchschnittlich ca. 12 €

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 24.02.2018, 09:38
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2018
Beiträge: 47
Standard AW: Testament-Einfordern wie?

Ich gebe mal meinen Kenntnisstand zum Besten - das ist wie immer keinen Rechtsberatung.

Der Anspruch des Erben gegen die Frau deines Vaters, die offensichtlich das Erbe besitzt, verjährt zunächst einmal wie du gesagt hast erst in 30 Jahren.

Es ist allerding wichtig, welche Stellung du im Testament hast. Bist du Erbe (bildest also mit den der Frau deines Vaters und deiner Schwester eine Erbengemeinschaft) und der Vater hat lediglich die Teilung so angeordnet oder hat er dich auf deinen Pflichtteil gesetzt?

Wenn letzteres der Fall ist heisst es aufgepasst.

Für Pflichtteilsberechtigte und Vermächtnisnehmer ist die Verjährungsfrist drei Jahren.

Die Verjährung eines Anspruchs auf den Pflichtteil beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Erbfall eingetreten und du Kenntnis erlangt hast.

Unabhängig von der Kenntnis des Anspruchs gilt eine Höchstfrist von 30 Jahren.

Du schreibst es war vor fast 3 Jahren. Wenn es sich also um ein Pflichtteil handelt tickt die Uhr.

In deinem Fall würde ich im ersten Schritt ein Schreiben an die Frau deines Vaters oder, falls es den gibt, an den Testamentvollstrecker mit Fristsetzung und Aufforderung zur Auszahlung richten.

Wenn Sie oder er antwortet und dabei in dem Schreiben dein Anspruch anerkannt wird, beginnt wieder eine Frist von 3 Jahren zu laufen. Wenn Sie oder er abstreitet oder gar nichts tut, tickt die Uhr lauter. Dann ist es höchste Zeit für den Besuch bei einen Anwalt.

Geändert von Skyscraper (24.02.2018 um 09:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2018, 20:23
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Testament-Einfordern wie?

Wüsste ich auch gerne!
Hasst du es denn mittlerweille geschafft?

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Testament

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflichteil einfordern - aber wie ? Rico Erbschaft und Erbe 0 05.11.2017 00:15
Tante verstorben ohne Testament, Vater mit Testament - Wie ist die Erbfolge? plumbum Erbschaft und Erbe 1 29.10.2016 17:24
Pflichtteil zu Lebzeiten des Erblassers einfordern Baronfuenfhausen Erbschaft und Erbe 1 03.08.2016 09:56
Zweites Testament nach Berliner Testament/Vorausvermächtnis rotwolf Erbrecht allgemein 6 06.10.2014 10:31
Hat ein notarielles Testament mehr Wirkung als ein privates Testament? V40 Erbschaft und Erbe 3 22.07.2014 12:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Testament
Testament-Einfordern wie?