Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Mietrecht allgemein Fragen zum Thema Mietrecht, die in keine passende Kategorie passen

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Kann ich die Miete kürzen?

Mietrecht allgemein - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2008, 12:39
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 1
Standard Kann ich die Miete kürzen?

Hallo,

Ich habe da ein paar fragen....!

Ich habe einige Mängel ( Meiner meinung ) und möchte wissen ob ich die Miete mindern darf !

1.)

Ich habe eine Dachwohnung, über der wohnung ist der Dachboden wo die Heizung / Warmwasser Anlage steht.

Vor 2 Wochen ist der Boiler durchgerostet und das wasser lief durch die Decke und die Wände.
Die Tapete hat sich abgelöst und hängt von der decke runter, Hat komische Flecken ( kein Schimmel) und Riecht moderich !

2.)

Seit dem ich eingezogen bin habe ich in meiner Küche kein Warm wasser ( der Boiler ist nicht angeschlossen und ist Defekt ), der Vermieter hat mir Versprochen es zu richten was schon Über 1 Jahr her ist!

3.)

Ich habe Festgestellt das die Gesammte wohnung ( 3 Zimmer ) an einer Sicherung Hängt, Das Bad ist extra Abgesichert!
Für meinen Herd habe ich nicht mal den 3 Phasen anschluß ( Habe ihn mit 1 Phase an die Steckdose angeschlossen.
Ist es mit der sicherung überhaupt Zulässig das alles an einer Sicherung Hängt ?

4.)

Eines der Dachfenster ist nicht Dicht, es Tropft rein wenn es regnet.
Da Hat der Vermieter auch schon gesagt das er es Macht ( vor 6 Monaten) !


Kann ich die Miete kürzen?? Wenn ja Wieviel??



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 10.08.2008, 15:27
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard

Hallo latroe,

entschuldige die verspätete Antwort, aber auch bei mir war einmal Urlaub angesagt:

Zu deinen Punkten:
Der Vermieter ist verpflichtet die Wohnung in einem bewohnbaren Zustand zu halten und zwar in dem Sinne, dass keine Beeinträchtigungen der Wohnqualität vorliegen.

In deinem Falle sehe ich die Wohnqualität in jedem Falle gefährdet.

Zu 1)
Zitat:
Ich habe eine Dachwohnung, über der wohnung ist der Dachboden wo die Heizung / Warmwasser Anlage steht.
Vor 2 Wochen ist der Boiler durchgerostet und das wasser lief durch die Decke und die Wände.
Die Tapete hat sich abgelöst und hängt von der decke runter, Hat komische Flecken ( kein Schimmel) und Riecht moderich !
Wasserschaden mit vermutlich baldigem Schimmelbefall - nicht zumutbar meiner Meinung nach.


Zu 2)
Zitat:
Seit dem ich eingezogen bin habe ich in meiner Küche kein Warm wasser ( der Boiler ist nicht angeschlossen und ist Defekt ), der Vermieter hat mir Versprochen es zu richten was schon Über 1 Jahr her ist!
Kein Warmwasser in der Küche ist nicht tragbar. Wie wäscht du denn ab? Mit Wasserkocher oder ähnlichem? Ggf. Spülmaschine? Hier muss der Vermieter definitiv nachbessern.


Zu 3)
Zitat:
Ich habe Festgestellt das die Gesammte wohnung ( 3 Zimmer ) an einer Sicherung Hängt, Das Bad ist extra Abgesichert!
Für meinen Herd habe ich nicht mal den 3Phasen anschluß ( Habe ihn mit 1 Phase an die Steckdose angeschlossen.
Ist es mit der sicherung überhaupt Zulässig das alles an einer Sicherung Hängt ?
Zu diesem Punkt kann ich leider keine Aussage treffen.


Zu 4)
Zitat:
Eines der Dachfenster ist nicht Dicht, es Tropft rein wenn es regnet.
Da Hat der Vermieter auch schon gesagt das er es Macht ( vor 6 Monaten)!
Auch bei Punkt 4 ist die Wohnqualität in starker Weise eingeschränkt. Sollte das Zimmer über einen Teppich oder auch Laminat verfügen sind baldige Schäden oder auch Schimmelbefall nicht ausgeschlossen.


Fazit:
In deinem Falle sehe ich eine Mietminderung definitiv gerechtfertigt. Das kannst du auch noch einmal hier nachlesen:
Die Mietminderung

Über die Höhe lässt sich streiten. Dies sollte in deinem Ermessen liegen. Wichtig ist auch, dass der Vermieter über die Mängel informiert wurde, was in deinem Fall ja so zu sein scheint.

Ich würde einfach 30 - 50% der Kaltmiete einbehalten, damit der Vermieter endlich seiner Verpflichtung nachkommt die Wohnung tadellos bewohnbar zu machen.


Freundliche Grüße und ich würde mich freuen wenn du mich auf dem Laufenden hälst,


Mietrecht-Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Mietrecht allgemein
Kann ich die Miete kürzen?