Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Kündigung Fragen zum Thema Kündigung, z.B. fristlose Kündigung, ordentliche Kündigung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Muss der Vermieter einen Nachmieter akzeptieren, ohne Ersatzmieterklausel?

Kündigung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.02.2010, 13:21
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 2
Standard Muss der Vermieter einen Nachmieter akzeptieren, ohne Ersatzmieterklausel?

Hallo und Guten Tag!
Auf unsere Wohnungsanzeige vor zwei Jahren "Ruhige Wohnung gesucht" meldete sich unser derzeitiger Vermieter und wir mieteten seine - zwar sehr verwohnte - aber vom Zuschnitt, Lage etc. für uns ideale Wohnung an. Den vorhanden Holzestrich wollten wir, wie der Vermieter, der 1. Etage tiefer wohnt, aufarbeiten. Im Zuge der Renovierungsarbeiten stellten wir fest, dass diese Wohnung derart hellhörig ist, dass wir uns entschließen mussten, Parkett sowie eine sehr teure Trittschalldämmung (Universol) zu verlegen, da wir 'jedes Wort verstehen konnten'. Wir arrangierten uns, nach zahlreichen Investitionen in dieser Wohnung, mit der Situation bis im Dez. 2008 die Mieter über uns Nachwuchs bekamen. Seit dem ist die Wohnsituation unerträglich und wir fanden zum 01.04.2010 eine neue (hoffentlich wirklich ruhige) Wohnung und kündigtem Ende Jan. 2010 zum 30.04.10. Unser Vermieter versicherte uns (leider nur mündlich), dass wir einen Nachmieter suchen könnten. Wir fanden fünf Paare - auch mit Kleinkind - (absolut adäquate Personen) die unsere (mit unserem Geld und unserer Arbeitskraft) schön hergerichtete Wohnung, nicht nur zum 15.03. oder 01.04.2010 übernehmen möchten, sondern sich auch schriftlich bereit erklärt haben, einen Abstand für den Parkettboden sowie Fliesenarbeiten etc. an uns zu erstatten.
Jetzt will unser Vermieter davon nichts mehr wissen und möchte aufeinmal die Wohnung angeblich nicht mehr vermieten, sondern selbst nutzen.
Wenn wir diesen Abstand nicht bekommen und bis Ende 04/2010 zahlen müssen, bedeutet das für uns ein Minus von € 4.000,--. Da wir nur gekündigt haben, weil wir nur noch (auch tagsüber) mit Ohropax unser Whg. ertragen können, sehen wir nicht ein, jetzt auch noch diesen finanziellen Schaden auf uns zu nehmen. Hat jemand hierzu eine Idee, wie wir rechtlich vorgehen können?
Gruß Daniela



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 02.02.2010, 16:03
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Muss der Vermieter einen Nachmieter akzeptieren, ohne Ersatzmieterklausel?

Ganz kurz und knapp: Nein!

Wenn im Mietvertrag nicht vereinbart, oder später schriftlich festgehalten, muss ein Vermieter keine vom ausziehenden Mieter gestellten Nachmieter akzeptieren. Den großen Fehler, den Sie gemacht haben, sollten Sie in der nächsten Wohnung vermeiden. Alle Arbeiten, die über den Rahmen der Schönheitsreparaturen hinaus gehen, nur mit schriftlichem Vertrag vornehmen.

In diesen Vertrag gehört auch eine Festlegung der Abstandszahlung für den Fall der Fälle.

Für Ihre Noch-Wohnung gilt, dass Sie von Ihrem Vermieter aufgefordert werden können, den Rückbau der von Ihnen angebrachten Dinge, vorzunehmen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2010, 08:55
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Muss der Vermieter einen Nachmieter akzeptieren, ohne Ersatzmieterklausel?

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Das haben wir befürchtet. Soweit uns das möglich ist, werden wir die von uns eingebrachten Aufwertungen der Wohnung wieder entfernen und sei es nur, um sie dem Vermieter nicht zu schenken. Unsere neue Wohnung ist übrigens top saniert bei einem geringeren m²-Preis. Fazit: Man sollte nie unter Zeitdruck eine Wohnung anmieten....
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachmieter (Tochter der Vermieterin) reinlassen? Lara Mietrecht allgemein 1 12.01.2010 19:33
Vermieter geht einfach ohne Erlaubnis in Wohnung! d.stadler1990 Kündigung 1 30.08.2009 19:32
Besichtigung für neue Mieter? Wann muss der Vermieter ankündigen? mieterin123 Mietrecht allgemein 1 02.05.2009 12:38
Wie komme ich an einen Mietspiegel? Tinchen Miete und Miethöhe 1 12.02.2008 19:02
Vermieter hält einen Satz Schlüssel zurück Allva Rechte und Pflichten 1 23.11.2007 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Kündigung
Muss der Vermieter einen Nachmieter akzeptieren, ohne Ersatzmieterklausel?