Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Mietrecht allgemein Fragen zum Thema Mietrecht, die in keine passende Kategorie passen

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Falsche Angaben vom Makler, wie ist die Lage?

Mietrecht allgemein - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.09.2016, 15:33
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2016
Beiträge: 1
Frage Falsche Angaben vom Makler, wie ist die Lage?

Hallo!
Ich habe ein Mietshaus besichtigt und ein Kaufanbot erstellt, dass seitens Verkäufer nun angenommen wurde.
Bei der Begehung mit Makler, Verkäufer, Geometer wurden ein paar Punkte hochgeholt die mir vorher nicht mitgeteilt wurden. Dazu aber erst später.

Seitens Makler und Verkäufer wurde gesagt, dass der einzige Mieter mit Mieterschutz in den nächsten Monaten ins betreute Wohnen gehen wird, sobald diese Anlage fertiggestellt wurde. 2 weitere Mieter ziehen sofort aus, wenn ich das wünsche. Ich kann das Mietshaus "Lastenfrei" übernehmen.

Nun habe ich diesen Mieter mit Mieterschutz angetroffen und siehe da, dieser wird nicht ins betreute Wohnen gehen, da es ihm wieder besser geht. Grundsätzlich kein Problem, aber dieser Mieter hat eine Sonderstellung aus historischer Sicht und bezahlt nur eine marginale Miete.
Die beiden anderen können beim Kauf ja gekündigt werden und stellen für mich damit kein Problem dar, nehme ich an.

Wie ist jetzt die rechtliche Lage?
Wurden falsch Angaben gemacht die ich zur Auflösung des Kaufanbots heranziehen kann? Wer bezahlt die Maklerprovision die durch beide Unterschriften seine Rechtsgültigkeit erhalten hat ?



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 06.09.2016, 17:10
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.345
Standard AW: Falsche Angaben vom Makler, wie ist die Lage?

Dieses Forum ist für Fragen zum Mietrecht geschaffen worden. Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, was ihre Probleme mit dem Hausverkäufer und dem Makler mit Mietrecht zu tun haben.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an den Anwalt ihres Vertrauens, dem Sie dann auch den gesamten Schriftverkehr vorlegen können.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Stichworte
betreutes wohnen, kaufangebot, makler, maklerprovision, mieterschutz

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewusst falsche Nebenkostenabrechnung vom Vermieter Torben Betriebskosten und Nebenkosten 4 23.02.2013 17:39
Kündigungsrecht des Mieters bei irreführenden Angaben des Vermieters jaqueline.suess Kündigung 6 05.04.2012 16:20
Falsche Quadratmeter Angaben im Mietvertrag NOname Mietrecht allgemein 3 27.03.2010 13:10
Plötzlich andere Angaben im zu unterschreibenden Mietvertrag kate Mietvertrag 3 07.03.2009 17:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Mietrecht allgemein
Falsche Angaben vom Makler, wie ist die Lage?