Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Mietrecht allgemein Fragen zum Thema Mietrecht, die in keine passende Kategorie passen

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Kann mündliche Zusage nach sieben Jahren grundlos zurückgenommen werden?

Mietrecht allgemein - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.07.2016, 14:57
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2016
Beiträge: 3
Ausrufezeichen Kann mündliche Zusage nach sieben Jahren grundlos zurückgenommen werden?

Hallo zusammen!
Bei meinem Einzug vor sieben Jahren in ein 4 Parteienhaus wurde mir das Nutzungsrecht für einen Teil des Gartens zugesagt. Auch die anderen Mieter haben jeweils ein Teilstück des Gartens zugewiesen bekommen. Im Mietvertrag wurde das aber nicht festgehalten. Seit heute hat mein Vermieter mir nun, ohne Begründung und aus mir vollkommen unerklärlichen Gründen, die Nutzung untersagt. Einzige Aussage: die Gartennutzung ist kein Bestandteil des Mietvertrags. Bis jetzt hat es diesbezüglich nie Probleme gegeben.
Den anderen Mietern im Haus ist die Nutzung nicht entzogen worden. Jeder ist für seinen Teil selber verantwortlich, d.h., den Rasen zu mähen. Bei der Gestaltung wurde uns ebenfalls freie Hand gelassen. Ausser einem Tisch mit 4 Stühlen, einem Grill und ein par Blumentöpfe habe ich nichts dort aufgestellt. Also weder Chaos noch dramatische Veränderungen durchgeführt!
Obwohl ich in diesem Sommer nur ganze 3x dort gesessen habe und keinen Lärm gemacht habe, scheint mein Vermieter jetzt ein Problem damit zu haben.
Einzige Erklärung die ich dafür habe ist die Mutter meines Vermieters. Sie bewohnt das Grundstück nebenan und läuft mehrmals am Tag Patrouille bei uns, nicht ohne ständig etwas zu bemängeln. Da sie mir gegenüber schon mehrmals einen sehr unverschämten Ton angeschlagen hat und mich irgendwelcher unhaltbaren Dinge bezichtigt, habe ich mir letzte Woche ihren Ton verbeten. Racheakt???
Jetzt meine Frage; kann ich dagegen angehen oder darf mein Vermieter mir so ohne weiteres die Nutzung untersagen? Gilt nicht nach 7 Jahren so etwas wie Gewohnheitsrecht?
Bin gespannt auf eure Antworten!



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 27.07.2016, 18:05
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.345
Standard AW: Kann mündliche Zusage nach sieben Jahren grundlos zurückgenommen werden?

Hallo Gabi,

1. Ein Gewohnheitsrecht gibt es im Mietrecht nicht, auch wenn irgendwas 7 Jahre so gehandhabt wurde.

2. Mündliche Vereinbarungen sind natürlich auch gültig, wo kämen wir da hin, wenn das Wort keine Gültigkeit mehr hätte.

3. Das Problem bei mündlichen Vereinbarungen ist einzig die Beweisbarkeit, wenn die Gegenseite von einem Gedächtnisschwund befallen wurde. Da Sie aber Zeugen haben, sollten Sie mit deren "Aussagen" dem Gedächtnis des Vermieters auf die Sprünge helfen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.07.2016, 21:34
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Kann mündliche Zusage nach sieben Jahren grundlos zurückgenommen werden?

Hallo Rregenmacher,
danke für die Antwort. Ich habe ihm jetzt erst einmal eine Mail geschrieben und um ein friedliches Gespräch gebeten. Natürlich werde ich da auch die anderen Mieter zitieren und Notfalls zu diesem Gespräch hinzuholen.
Wenn das alles nichts nutzt, kann er auch sehen wer dann dort in Zukunft den Rasen mäht.....��������
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Stichworte
garten, gewohnheitsrecht, nutzung, nutzungsrecht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rasenpflege - was kann vom Vermieter verlangt werden? Gartenfee Rechte und Pflichten 5 29.04.2016 16:05
Wasserbildung und Schimmel nach Zusage einer professionellen Beseitung Phine Mietrecht allgemein 1 12.12.2012 13:32
Zusage Mietvertrag MauliFL Mietrecht allgemein 2 01.12.2012 08:52
Nach 16 Jahren Auszug, was muß gemacht werden loki Reparaturen und Modernisierung 2 06.05.2012 19:38
Kann eine Sonderkündigung in eine ordentliche Kündigung umgewandelt werden? lipjan Kündigung 1 06.04.2009 19:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Mietrecht allgemein
Kann mündliche Zusage nach sieben Jahren grundlos zurückgenommen werden?