Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Testament

Testament Fragen zum Thema Testament
(Testament verfassen, Erbvertrag, Testament anfechten)

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Berliner Testament einseitig änderbar?

Testament - Erbrecht Forum für Erben und Erblasser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.02.2016, 13:05
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2016
Beiträge: 7
Standard Berliner Testament einseitig änderbar?

Hallo zusammen,
habe folgende Frage: Vater und Mutter haben gemeinsam (vor über 10 Jahren) ein Berliner Testament gemacht. Kinder sind hierin nicht weiter aufgeführt, sodaß diese dann nur den Pflichtteil bekommen würden.

Leider hat sich das Paar mitlerweile so zerstritten, daß Vater am liebsten im Falle seines Ablebens das ihm zur Hälfte gehörende Haus (andere Hälfte gehört der Mutter) nur den beiden Kinder vererben würde.

Geht das, ein Berliner Testament einseitig anfechten?
bzw. welche Möglichkeiten würde es darüberhinaus geben.

Da die Mutter nie freiwillig verzichten würde sieht die Sache nicht so rosig aus oder?

Danke und freundliche Grüsse

R.Mayer



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!

Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage telefonisch stellen oder ein Angebot per E-Mail anfordern:

Telefonische Rechtsberatung: Die Kosten für eine telefonische Beratung betragen durchschnittlich ca. 12 €

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 24.02.2016, 09:34
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 1.978
Standard AW: Berliner Testament einseitig änderbar?

Hallo,

das gemeinsame Testament (Berliner Testament) kann meines Wissens nach nur gemeinschaftlich widerrufen oder durch ein neues Berliner Testament beider Ehegatten geändert werden!

Es kann auch nicht durch ein neues Einzeltestament aufgehoben werden!

Einzige Möglichkeit wäre einen Widerruf über einen Notar zu formulieren und dem anderen Ehegatten zuzustellen. Hier sollten Sie sich aber im Vorfeld vom Notar beraten lassen.


Viel Erfolg, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2016, 12:15
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2016
Beiträge: 7
Standard AW: Berliner Testament einseitig änderbar?

Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Würde eine eventuelle Scheidung die Umstände ändern?

Getrennt leben beide schon (im gleichen Haus) seit mehr als 5 Jahren.

Danke und freundliche Grüsse

R.Mayer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.02.2016, 14:53
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 1.978
Standard AW: Berliner Testament einseitig änderbar?

Hallo,

mit einer Scheidung verliert das Berliner Testament seine Gültigkeit:

Quelle:
§ 2077 BGB Unwirksamkeit letztwilliger Verfügungen bei Auflösung der Ehe oder Verlobung - Erbrecht


Liebe Grüße, Erbrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2016, 18:49
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2016
Beiträge: 7
Standard AW: Berliner Testament einseitig änderbar?

Hallo,
danke für die Hinweise.

Mfg

R.Mayer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.05.2019, 20:45
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2016
Beiträge: 7
Standard AW: Berliner Testament einseitig änderbar?

Hallo liebes Forum,
nachdem mein Vater im Jahre 2017 verstorben ist, ist meine Mutter aufgrund des obigen Testaments nun Alleinerbin. Wir Kinder haben auf unser Erbteil verzichtet, soweit zu gut.
Leider oder Gottseidank hat Mutter nun einen neuen Lebenspartner. Allerdings beabsichtig Sie mit Ihrem neuen Lebensgefährten zusammenzuziehen.
Nun meine Frage wenn das/Ihr Haus nun verkauft wird, wie sieht es dann mit dem Erbanspruch der Kinder aus? Steht uns automatisch schon was zu? Könnte ja sein das das Geld vom Erbe schnell verbraucht sein könnte.


Danke und Gruss R.Maier
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Erbrecht Forum - Themen > Testament

Stichworte
berliner testament, pflichtteil, widerruf

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berliner Testament anfechten milchnudel Testament 1 20.11.2014 09:26
Zweites Testament nach Berliner Testament/Vorausvermächtnis rotwolf Erbrecht allgemein 6 06.10.2014 09:31
Ehepartner als Alleinerbe - Berliner Testament bodi Testament 2 14.05.2014 22:28
Berliner Testament mit Änderungsklausel PURATEC8 Testament 4 24.04.2014 16:01
Berliner Testament senkkler Erbschaft und Erbe 1 23.01.2014 10:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Testament
Berliner Testament einseitig änderbar?