Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Mietrecht allgemein Fragen zum Thema Mietrecht, die in keine passende Kategorie passen

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Willkür des Vermieters oder rechtens? - Frostschaden

Mietrecht allgemein - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.02.2012, 20:37
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2012
Beiträge: 2
Standard Willkür des Vermieters oder rechtens? - Frostschaden

Hallo,

es besteht folgendes Problem:

Im Kellerbereich eines Hauses befindet sich ein Wäschetrockenraum, dort sind Sommer wie Winter die 2 Fenster offen (angekippt), egal bei welchem Wetter, die auch immer wieder mal vom Hausmeister geschlossen wurden. Nun sind dort und in der Wohnung darüber die Wasserleitungen eingefroren. Es kann natürlich nicht nachgewiesen werden, wer die Fenster zuletzt öffnete.
Der Vermieter will nun die Kosten auf lediglich zwei der Mietparteien (von insg. 6) verteilen (da angeblich nachweislich nur diese dort Wäsche trocknen) und weil selbige "am längsten" das Haus bewohnen und somit die Gepflogenheiten kennen müßten. Nun will der Vermieter generell Schuldige finden, bei dem einen der Mieter ist es da schon klarer, er hatte in SEINEM eigenen Keller das Fenster offen. Speziell für den Trockenraum/Gemeinschaftsraum ist aber kein Schuldiger zu finden, womit nun von Vermieterseite gesagt wird: "Sie haben dort als einziger immer Wäsche hängen, also sind sie der zweite Schuldtragende in dem Fall!" Das aber ist so nicht richtig, da sporadisch auch immer mal andere Mieter Wäsche dort hängen haben, nur eben im besagten Zeitraum hing dort nur Wäsche vom vermeintlichen "Zweitschuldigen", der den Raum öfter nutzt. Da die Fenster dort aber generell offen stehen, kann also auch gar nicht davon ausgegangen werden, daß der momentane Raumnutzer auch der Fensteröffner ist. Ihm kann maximal vorgeworfen werden, daß er die Fenster nicht geschlossen hat, das aber wiederum müßte dann jeder Mietpartei angezählt werden, da die Fenster direkt am Weg zur Haustür auf Hüfthöhe für jeden gut zu sehen sind.

Der Vermieter gibt an, daß die Mieter dafür verantwortlich seien sich um die Fenster im Gemeinschaftsraum/Trockenraum zu kümmern, im Mietvertrag steht, daß "die Fenster zum Lüften geöffnet werden dürfen, ansonsten bei Frost geschlossen bleiben müssen".

Meine Frage/n wären...
-Müssen die Mieter in einem solchen Fall die Kosten tragen (Elektriker, Klempner, Aufstellung von Heizgeräten)? Der Raum ist ja schließlich ein nicht abgeschlossener Gemeinschaftsraum und deshalb nicht an bestimmte Mietparteien gebunden.
-Wenn ja, darf der Vermieter willkürlich entscheiden wer von den Mietern die Kosten trägt (schließlich haben ja alle den Mietvertrag einschließlich der Bedingungen unterschrieben)?
-Wenn ja wieviel der Kosten dürfen auf den/die Mieter übertragen werden?



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 09.02.2012, 08:38
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Willkür des Vermieters oder rechtens? - Frostschaden

Meine Frage/n wären...
-Müssen die Mieter in einem solchen Fall die Kosten tragen (Elektriker, Klempner, Aufstellung von Heizgeräten)? Der Raum ist ja schließlich ein nicht abgeschlossener Gemeinschaftsraum und deshalb nicht an bestimmte Mietparteien gebunden.

Wenn der Verursacher nicht ermittelt werden kann, hat der Vermieter den Schwarzen Peter erwischt.

-Wenn ja, darf der Vermieter willkürlich entscheiden wer von den Mietern die Kosten trägt (schließlich haben ja alle den Mietvertrag einschließlich der Bedingungen unterschrieben)?

Nein, s.o.

-Wenn ja wieviel der Kosten dürfen auf den/die Mieter übertragen werden?
Mit Zitat antworten

Keine, das soll die Gebäudeversicherung übernehmen. Diese Versicherung wird von den Mietern bezahlt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2012, 14:15
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2012
Beiträge: 2
Standard AW: Willkür des Vermieters oder rechtens? - Frostschaden

Danke für die Antwort.

Zitat:
Zitat von Regenmacher Beitrag anzeigen
Wenn der Verursacher nicht ermittelt werden kann, hat der Vermieter den Schwarzen Peter erwischt.
Es kann nicht nachgewiesen werden wer die Fenster geöffnet hat, nur bin
ich in den letzten 1-2 Wochen die Einzige gewesen die dort Wäsche aufhängte, reicht das, um aus mir die Schuldige zu machen?

Die Vermieterin teilte mir dies telefonisch mit, soll ich jetzt schon reagieren oder die in Aussicht gestellte Rechnung abwarten?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2012, 17:25
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Willkür des Vermieters oder rechtens? - Frostschaden

Zitat:
reicht das, um aus mir die Schuldige zu machen?
Nur wenn der Vermieter gesehen hat, dass Sie das definitiv waren.

Zitat:
die in Aussicht gestellte Rechnung abwarten?
Abwarten, Tee trinken. Diese Rechnung ist nicht von Ihnen zu bezahlen.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Mietrecht allgemein

Stichworte
fenster, keller, schadenersatz

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fristlose Kündigung des Vermieters dieter Kündigung 1 23.05.2010 16:21
Boiler defekt, Sache des Vermieters? sunnyloon79 Reparaturen und Modernisierung 2 31.03.2010 10:19
Keine Reaktion des Vermieters auf Kündigung Sweetchocolat Kündigung 9 27.10.2009 12:22
Mietminderung bei Sanierung oder Modernisierung - JA oder NEIN? garten176 Mietrecht allgemein 1 21.10.2009 14:46
Der Spülkasten ist undicht - Reparatur = Sache des Vermieters oder Mieters? Sven Reparaturen und Modernisierung 2 11.10.2007 13:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Mietrecht allgemein
Willkür des Vermieters oder rechtens? - Frostschaden