Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Reparaturen und Modernisierung

Reparaturen und Modernisierung Fragen zum Thema Reparaturen, Schönheitsreparaturen, Modernisierung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Teppichboden erneuern bei Auszug

Reparaturen und Modernisierung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.12.2012, 15:16
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 2
Standard Teppichboden erneuern bei Auszug

Hallo liebe Forumbenutzer,

dies ist die Ausgangslage: Vor ein paar Jahren bin ich in einen Neubaublock gezogen. Dieser wurde dann vor ca. drei Jahren abgerissen und ich musste umziehen, in einen benachbarten Block.

Ich habe einen neuen Mietvertrag unterschrieben, die Umzugskosten erstattet bekommen, und Ersatz für meine selbstverlegten Teppich- und Laminatböden erhalten.

Nun bin ich wieder umgezogen. Die Teppichböden wiesen deutliche Gebrauchspuren auf, u.a. da wo mein Bürostuhl stand. Mein ehemaliger Vermieter hat mich bei der Wohnungsübergabe nun dazu aufgefordert, die Kosten für diesen Teppich zu übernehmen. Es sei nicht mehr möglich diesen weiterzuverwenden. Ich habe widersprochen und ihn um eine Begründung gebeten.

Noch ein paar zusätzliche Fakten:
- im neuen Mietvertrag steht nichts über den Teppich, nur im Übergabeprotokoll
- ich hatte keinen Einfluß auf die Auswahl des Teppichs (insb. nicht auf den Preis)
- meine ehemalige Nachbarin, die auch umziehen musste, hat statt einem Ersatzteppich Geld bekommen, damit wird sie natürlich nicht in diese Lage kommen; ich hatte diese Wahl allerdings nicht

Kann diese Forderung überhaupt rechtens sein?

Dies sind die neuesten Entwicklungen: Die zuständige WBG hat einen Nachmieter gefunden und den Teppich reinigen lassen. Der Nachmieter hat sich bereit erklärt, den Teppich zu übernehmen. Im letzten Schreiben fordert die Genossenschaft jetzt "nur noch" die Reinigungskosten ein, aus "Kulanzgründen" versteht sich. Die gewünschte Begründung habe ich allerdings nicht erhalten. Mein Einverständnis mal vorausgesetzt: auch hier hatte ich wieder keine Möglichkeit mich selbst darum zu kümmern.

Wie soll ich nun weiter vorgehen?


viele Grüße und Danke im Voraus,
hpsr



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 17.12.2012, 15:49
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: Teppichboden erneuern bei Auszug

Zitat:
Die Teppichböden wiesen deutliche Gebrauchspuren auf, u.a. da wo mein Bürostuhl stand.
Deutliche Spuren durch einen Bürostuhl, der vielleicht die falschen Rollen hatte, zählen nicht zum normalen Gebrauch. Hier hat der Mieter Schadensersatz zu leisten und zwar in der Höhe des Restwertes.

Zitat:
Wie soll ich nun weiter vorgehen?
Zahlen Sie die Reinigung (die Sie auch ohne Aufforderung hätten erledigen müssen) und lassen Sie sich schriftlich versichern, dass damit die Angelegenheit erledigt ist.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.12.2012, 16:15
Benutzerbild von Recht-Einfach
Administrator
 
Registriert seit: 20.09.2007
Beiträge: 2.003
Standard AW: Teppichboden erneuern bei Auszug

Hallo,

gewöhnliche Abnutzungserscheinungen sind mit dem Mietpreis abgegolten. Dies gilt auch für Teppiche. sollten Sie den Teppich jedoch tatsächlich über das gewöhnliche Maß hinaus mit Ihrem Bürostuhl abgewetzt haben, so kann der Vermieter Ersatz verlangen.

Somit könnte man die Übernahme der Reinigungskosten für den Teppich durchaús als Kulanz betrachten.


Mietrecht Einfach
__________________

Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Telefonische Soforthilfe oder kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.12.2012, 17:51
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 2
Standard AW: Teppichboden erneuern bei Auszug

Im Falle eines Neueinzugs könnte ich Ihre Argumentation nachvollziehen.

Ich habe womöglich nicht genug betont, dass der Teppich und das Laminat in der ersten Wohnung mein Eigentum waren. Ich sehe den Teppich daher eher als Ausgleich für meinen alten Teppich. Mir wären ja sonst durch den Umzug nicht selbstverschuldete Unkosten entstanden.

Außerdem: Wären mir die Konsequenzen klar gewesen, hätte ich womöglich darauf bestanden meinen eigenen alten Teppich und das Laminat in die neue Wohnung mitzunehmen. Diese Wahl hatte ich nicht.

Vereinfacht stellt es sich für mich nun folgendermaßen dar: Mein Vermieter lässt einfach meinen Teppich entfernen und ersetzt diesen durch seinen Eigenen inkl. der Verantwortung für mich, für Abnutzungen aufzukommen.

Sollte ich trotzdem im Unrecht sein ist mir weiterhin nicht klar:

1. Warum der Vermieter entscheidet, was eine unverhältnismäßige Nutzung ist. Meiner Meinung nach ist die Abnutzung in diesem Fall normal: Der Teppich ist weiß und zeigt dementsprechend schneller Gebrauchsspuren. Es gibt keine Flecken z.B. durch Rotwein und keine Löcher. Die Rollen vom Stuhl wahren aus Kunststoff.

2. Warum ich nicht die Möglichkeit habe, selbst die Reinigung zu übernehmen oder zu beauftragen. Dann hätte ich einen günstigeren Preis erzielt.

Danke für Ihre schnellen Antworten,
hpsr
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Reparaturen und Modernisierung

Stichworte
auszug, reinigung, teppich, teppichboden, umzug

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einbauküche selbst erneuern chruhr Reparaturen und Modernisierung 1 04.12.2012 15:45
Teppichboden durch Haftpflicht beglichen - neuer Boden? Alias1312 Reparaturen und Modernisierung 3 28.11.2012 09:13
Teppichboden erneuern - wer übernimmt die Kosten? eliseb1 Reparaturen und Modernisierung 1 25.04.2012 14:56
Teppichboden erneuern kyra Reparaturen und Modernisierung 2 29.12.2011 21:15
Laminat erneuern bei Auszug? Honk Reparaturen und Modernisierung 1 20.09.2010 08:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Reparaturen und Modernisierung
Teppichboden erneuern bei Auszug