Recht Forum

Forum - Recht Ratgeber
Forum Hilfe - Erste Schritte

Mietrecht Ratgeber

Mietrecht
BGB Mietrecht Gesetz
(Mietrechtsgesetz)
Betriebskostenverordnung
(BetrKV - Gesetz)
Muster Kündigung Mietvertrag
Mietvertrag Vordruck
Mietrecht Muster, Checklisten
und Vordrucke
Mietrecht Anwalt - Beratung
Anwalt für Mietrecht finden

Erbrecht Ratgeber

Erbrecht
Erbschaftssteuergesetz (ErbStG)
und Schenkungssteuergesetz
BGB Erbrecht Gesetz
(Erbrechtsgesetz)
Erbrecht Anwalt - Beratung

Nebenkosten sparen

Strom Preisvergleich
Gas Preisvergleich
DSL Preisvergleich

Geld und Finanzen

Kostenloses Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich und
Zinsrechner
Festgeld Vergleich und
Zinsrechner
Kreditkarten Vergleich
Kostenloses Girokonto für
Studenten
Kostenlose Kreditkarte für
Studenten

Recht Einfach

Ratgeber Recht und Forum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Zurück   Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Kündigung Fragen zum Thema Kündigung, z.B. fristlose Kündigung, ordentliche Kündigung, usw.

Forum Recht und Ratgeber - unsere Kategorien:
  • Allgemeines - Forum Regeln, Feedback, Support, Umfragen und allgemeine Diskussion
  • Mietrecht Forum - Mietvertrag, Miete, Betriebskosten, Nebenkosten, Reparaturen, Recht und Pflichten, Kündigung, Mietrecht allgemein
  • Muster - Mietvertrag und Kündigung

Kostenlos im Recht Forum registrieren - Frage stellen und Erfahrungen austauschen - Kostenlose Hilfe zum Thema Recht - Ratgeber

Kündigung trotz Kündigungsverzicht

Kündigung - Mieter Forum und Vermieter Forum - Mietrecht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.04.2013, 16:53
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 6
Standard Kündigung trotz Kündigungsverzicht

hallo,

vor zwei jahren bin ich mit meiner familie in ein haus zur miete eingezogen. im standartmitvertrag zur wohnraummiete wurde ein kündigungsverzicht für drei jahre festgelegt. das haus steht in einem gewerbegebiet und ich wurde als hausmeister bei der gemeinde angegeben um dort wohnen zu können. ich habe allerdings keine hausmeistertätigkeiten ausgeführt. nun haben wir mit fast einem jahr verspätung die erste nebenkostenabrechnung bekommen und müssen nun eine nachzahlung in höhe der vorauszahlungen leisten. trotz sparsamen einsatz der heizung und zuheizen mit holz (6 ster in besagtem jahr). dadurch sind unsere nebenkostenabschläge inzwischen gewaltig. nun wurde auch der befristete arbeitsvertrag meiner schwangeren frau nicht verlängert und wir können uns für eine nicht absehbare zeit dieses haus nicht mehr leisten. zusätzlich hat sich nach dem einzug herausgestellt, daß die lärmbelästigung durch zwei benachbarte firmen, die im schichtbetrieb arbeiten, wesentlich stärker ist, als wir annahmen und unser direkter nachbar, dieser setzt nutzfahrzeuge instand und verkauft sie, alle zwei bis drei tage in einer blechtonne müll verbrennt oder quasi vor unserem garten und balkon den ganzen tag seine dieselmotoren laufen lässt. lärm und geruchsbelästigungen ergeben in zusammenhang mit den unglaublichen nebenkosten und der arbeitssituation meiner frau einen nicht haltbaren zustand.

nun die fragen:

ist dieser mietvertrag gültig? schließlich dürfen privatpersonen nur unter ganz bestimmten bedingungen im gewerbegebiet wohnen und diese treffen auf uns nicht zu.


was gibt es für möglichkeiten diesen kündigungsverzicht zu umgehen? können wir gesundheitliche aspekte durch permanente lärm- und abgasbelästigung angeben? die stellung eines nachmieters könnte schwer werden.


wir wollen uns nicht vor dem vertrag drücken, wissen aber auch nicht, wie wir das weiter durchhalten sollen.

danke euch



Dieses Forum dient dem Meinungsaustausch! Es findet keine Beratung durch einen Rechtsanwalt statt!

Eine schnelle, kurzfristige und günstige Rechtsberatung vom Anwalt erhalten Sie hier:
Jetzt kostenloses Angebot per E-Mail von einem Anwalt für Mietrecht oder Erbrecht anfordern!

Mit Zitat antworten
Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt - telefonische Rechtsberatung und Online Beratung:
Fragen Sie jetzt einen Anwalt - telefonisch oder per E-Mail

Dieses Forum kann Ihr Problem nicht lösen? Kein Problem!


Dann nutzen Sie unseren Service der günstigen Mietrecht und Erbrecht Rechtsberatung durch einen Anwalt. Sie können Ihre Frage einfach per E-Mail stellen. Fordern Sie hier unverbindlich ein Beratungsangebot an:

Online Rechtsberatung: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihren Sachverhalt an

> Anwalt für Mietrecht fragen


> Anwalt für Erbrecht fragen


  #2  
Alt 06.04.2013, 19:02
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: kündigung trotz kündigungsverzicht

Zitat:
ist dieser mietvertrag gültig?
Ja!

Zitat:
schließlich dürfen privatpersonen nur unter ganz bestimmten bedingungen im gewerbegebiet wohnen und diese treffen auf uns nicht zu.
Wer sagt das, wo steht das geschrieben? Aber, 2 Jahre hat Sie das nicht gestört und jetzt soll das als Sonderkündigungsgrund missbraucht werden?

Zitat:
können wir gesundheitliche aspekte durch permanente lärm- und abgasbelästigung angeben?
Als Sie die Wohnung bezogen haben, war das doch schon ein Gewerbegebiet, oder? Sollte der Amtsarzt (Gesundheitsamt) diese gesundheitlichen Gefahren attestieren, könnten Sie evtl. Glück haben.

Zitat:
die stellung eines nachmieters könnte schwer werden.
Das Märchen mit der Stellung eines Nachmieters ist scheinbar nicht tot zu kriegen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2013, 21:09
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 6
Standard AW: kündigung trotz kündigungsverzicht

hier der auszug aus der baunvo:

§ 8
Gewerbegebiete

(1) Gewerbegebiete dienen vorwiegend der Unterbringung von nicht erheblich belästigenden Gewerbebetrieben.

(2) Zulässig sind
1. Gewerbebetriebe aller Art, Lagerhäuser, Lagerplätze und öffentliche Betriebe,
2. Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäude,
3. Tankstellen,
4. Anlagen für sportliche Zwecke.

(3) Ausnahmsweise können zugelassen werden
1. Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen sowie für Betriebsinhaber und Betriebsleiter, die dem Gewerbebetrieb zugeordnet und ihm gegenüber in Grundfläche und Baumasse untergeordnet sind,
2. Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale und gesundheitliche Zwecke,
3. Vergnügungsstätten.
mir ist nicht klar ob der vertrag so bestand hat. die information, daß ich als hauswart bei der gemeinde benannt wurde bekam ich erst nach unterzeichnung des mietvertrages.
daß wir zwei jahre lang hier wohnten ist dieser kündigungsverzichtsklausel zu verdanken. im zusammenhang mit unserem verlangen aus dem vertrag zu kommen von missbrauch zu sprechen finde ich anmaßend.es haben sich einige dinge im lauf der zeit herauskristallisiert, die im vorfeld nicht bekannt waren im ersten verlauf als nicht so wichtig abgetan wurden
inzwischen aber an priorität gewonnen haben.
meine frau hat multiple sklerose und in den 6 monaten nach der schwangerschaft ist das risiko für einen schub extrem hoch. hier wird vermeidung jeglicher art von stress angeraten.

die vereinbarung wegen dem nachmieter besteht zwischen dem vermieter und uns.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2013, 10:00
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 2.349
Standard AW: kündigung trotz kündigungsverzicht

Legen Sie den Mietvertrag und alle anderen Unterlagen (z.B. Attest des Amtsarztes) einem Anwalt für Mietrecht vor. Ein Forum ist nicht in der Lage, eine Rechtsberatung zu geben.
Mit Zitat antworten
Antwort

  Mietrecht Forum und Erbrecht Forum - Recht Ratgeber > Mietrecht-Forum - Themen > Kündigung

Stichworte
garten, gewerbegebiet, hausmeister, heizung, kündigung, kündigungsverzicht, lärmbelästigung, nachmieter, nachzahlung, nebenkostenabrechnung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kündigung eines Mietvertrags mit Kündigungsverzicht zurmühl Kündigung 6 19.01.2013 19:55
vorzeitige Kündigung bei Kündigungsverzicht von 3 Jahren Sporty Kündigung 6 31.07.2012 21:47
Vorzeitige Kündigung bei Kündigungsverzicht 12 Monate Mindblade Kündigung 4 14.05.2012 10:52
Fristlose Kündigung bei Kündigungsverzicht möglich? nadinew8162 Kündigung 3 30.01.2012 12:13
Ordentliche Kündigung bei Kündigungsverzicht auf 4 Jahre wegen Arbeitwechsel möglich? chiefneeb Mietvertrag 2 16.03.2011 14:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1


Erbrecht Forum und Mietrecht Forum - Schnelle Hilfe zu Rechtsfragen, Muster und Vorlagen
Ratgeber Recht - Ihr Forum für Mieter und Vermieter, sowie Erben und Erblasser
Frage zum Thema: Kündigung
Kündigung trotz Kündigungsverzicht